Nordhessencup: Bayers Rückkehr hat sich gelohnt – Zehn heimische Klassensieger

Hofmann erstmals vorn

Erfolgreich: Sieger-Ehrung im Nordhessencup mit (von links) Sibylle Ebinger, Thomas Bayer, Lätitia Dittrich, Lorenz Funck, Evamarie Banschbach, Luise Zieba, Marvin Knaust, Michael Imming und Kurt Hofmann. Foto: Schattner

KAUFUNGEN. Zehn Klassensieger im Nordhessencup kommen aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Am Samstag wurden die erfolgreichsten Sportler der 17 Veranstaltungen umfassenden Laufserie in Kaufungen geehrt.

Lediglich eine Auszeichnung gab es in der Konkurrenz über 20 Kilometer. Erstmals gewann Kurt Hofmann (MT) den Pokal der M 65. Sieben seiner neun Rennen beendete der 68-Jährige siegreich und zog Wolfgang Weigand (TSV Obervorschütz) auf den zweiten Rang mit. In der M 30 gewann Marcus Dürr (SG Chattengau) vier Tages-Wertungen und musste als Zweiter im Cup Timo Pippart (Eschweger TSV) den Vortritt lassen.

Die Rückkehr auf die Zehn-Kilometer-Distanz hat sich für Thomas Bayer (TSV Körle) gelohnt. Unter 112 gewerteten Athleten bezwang der 48-Jährige Armin Hast (TV Breitenbach) mit 20 336 zu 20 242 Punkten. Beide Jugend-Siege über zehn Kilometer gingen an die MT. In der männlichen Jugend U 20 lief Lorenz Funck ungeschlagen durch die Serie und gewann zum dritten Mal. Dagegen betätigte sich Evamarie Banschbach erstmals im Nordhessencup und gab bei ihren acht Einsätzen nur das Rennen in Fuldatal ab.

Ein Dutzend Medaillenränge gab es über fünf Kilometer. Erstmals wurde Michael Imming (OV) mit dem Spitzenrang in der M 40 belohnt. Dagegen mussten Jörg Hennecke (RWK) und Bernd Knauff (SCN) als Zweiter und Dritter der M 65 Hans-Jürgen Nowag (TG Northeim) den Vortritt lassen. 13 Rennen absolvierte Luise Zieba (Bergheim/LCR) und gewann zum zweiten Mal über fünf Kilometer der W 30. Seit 1999 läuft Sibylle Ebinger (MT - W 65) im Cup mit und nahm ihre siebte Auszeichnung in Empfang.

Einen spannenden Zweikampf lieferte sich Martin Herbold (TuSpo Borken) mit Andreas Jordan (TSG Fürstenhagen) in der Kombi-Wertung und setzte sich gegen den Fünften der Hessischen Straßenlauf-Meisterschaft durch. Sechs Plaketten gab es für die Schüler. Marvin Knaust (MT - M 15) und Lätitia Dittrich (Niederbeisheim/LCR - W 12) beendeten die Serie siegreich. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.