Wieder mehrere Klassensiege für die Starter des TV Hessisch Lichtenau beim Nordhessencup-Volkslauf

Ilona Hildmann und Anita von Drach top

Geschafft: Zufrieden waren fünf Aktive des TV Hessisch Lichtenau nach ihrem Lauf über fünf Kilometer. Von links: Katja Muth, Jacob Rühling, Manuela Klockmann, Anne-Carin Maron und Joachim Bünger. Foto: nh

Warburg. Mit 24 Läuferinnen und Läufern war der TV Hessisch Lichtenau am vergangenen Samstag bei der dritten Veranstaltung des diesjährigen Nordhessencups in Warburg vertreten und startete bei guten Wetterbedingungen.

Über 1000 Meter war Elijah Muth der schnellste TV-Läufer. Er benötigte 3:08 Minuten und siegte in der Klasse MU 14. Den dritten Platz in der Klasse WU 12 sicherte sich Naima Muth in der Zeit von 3:45 Minuten. Neun Nachwuchsläufer des TV waren hier am Start.

Auf der Wendestrecke über fünf Kilometer waren zehn Lichtenauer dabei. Joachim Bünger war mit 24:02 Minuten der schnellste der heimischen Athleten. Ilona Hildmann (W 50/24:52 min.) und Anita von Drach (W 60/27:58 min.) setzten sich in ihren Klassen durch. In der Klasse W 35 belegte Anne-Carin Maron in 25:15 Minuten ebenso den zweiten Plattz wie auch Manuela Klockmann in der Klasse W 40 in 25:45 Minuten.

Die Herausforderung über die anspruchsvollen zehn Kilometer mit einem steilen Anstieg zum Schluss schaffte Jürgen Klinger in 46:57 Minuten als schnellster TV-Starter. Sophie Rühling freute sich über den ersten Platz in der Klasse WU 18 und benötigte 52:19 Minuten für die Strecke. Mit 57:44 Minuten sicherte sich Ursula Heidester den dritten Rang in ihrer Klasse W 55.

Markus Rühling war der schnellste Lichtenauer über 21,5 Kilometer. Er benötigte 1:46,01 Stunden für den Rundkurs, der die Teilnehmer auf dem Rückweg bei reichlich Gegenwind forderte. Für Jan Poppenhäger blieb die Zeit bei 2:01,44 Stunden stehen. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.