Silvesterlauf

Jens Nerkamp nicht zu bremsen: Fünfter Sieg in Molbergen

Oldenburg. An der Thülsfelder Talsperre war Jens Nerkamp vom PSV Grün-Weiß Kassel erneut nicht zu bremsen: Beim Silvesterlauf im Oldenburger Münsterland feierte er den bereits fünften Sieg in Serie.

Bei regnerischem und kühlem Wetter lief Nerkamp von Beginn an ein kontrolliertes Rennen und überquerte nach 52:09 Minuten über zehn englische Meilen (16,09 Kilometer) als Erster die Ziellinie. Die teilweise verschlammte Strecke mit kleineren Hügeln und Bodenbelagswechsel forderte diverse läuferische Fähigkeiten.

Nach einer zuletzt intensiven zweiwöchigem Trainingsphase äußerte sich der 26-jährige Student im Ziel zufrieden: "Ich bin nur neun Sekunden an meinem Streckenrekord vorbeigelaufen. Die Form stimmt. Beim Berliner Halbmarathon will ich die Norm für die Europameisterschaft in Amsterdam erreichen."

Mit deutlichen Abstand belegte Michael Majewski (BV Garrel) nach 55:18 Minuten den zweiten Platz vor dem Engländer Robin Linten (59:08 Minuten).

Weitere Ergebnisse: www.silvesterlauf-molbergen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.