PSV-Leichtathlet gewinnt ersten Crosscup-Lauf in Veckerhagen – auch Nehme vorn

Kaiser siegt zum Auftakt

Johanna Alpermann

VECKERHAGEN. Der zum PSV Grün-Weiß Kassel gewechselte Felix Kaiser hat beim Auftakt zum Crosscup Nordhessen in Veckerhagen den Hauptlauf über 7800 Meter der Männer gewonnen. In 28:22 Minuten setzte sich der Major der Bundeswehr auf dem Wiesenkurs im Wesertal vor M 40-Sieger Tobias Henne (Vellmar/TSV Obervorschütz, 29:41) und Michael Fiess (LAG Wesertal, 30:18) durch. Im Mittelstrecken-Rennen über 4500 Meter bot Yannik Gerland (LAV Kassel) in 16:30 Minuten eine überzeugende Leistung. Der noch der Jugend U 20 angehörende Athlet wechselt Ende des Jahres zum SSC Bad Sooden-Allendorf.

Über 4500 Meter der Frauen setzte sich mit Tanja Nehme (PSV) in 18:31 Minuten die Favoritin durch. Die Dauerbrennerin des nordhessischen Langlaufs hatte es besonders eilig und fuhr nach einem kurzem Durchatmen zur Sieger-Ehrung zum Nordhessencup nach Kaufungen. Monika Wöhleke (PSV, 20:51) in der W 55 und Johanna Alpermann (LG Kaufungen, 21:47) in der W 40 freuten sich über die Erfolge in ihren Altersklassen. Über 2000 Meter der weiblichen Jugend U 20 gelang Nora Ruppert in 9:09 Minuten der erste Sieg im Trikot des PSV Grün-Weiß Kassel.

Acht Klassensiege gingen in den Schüler-Rennen in den Kreis. In 8:51 Minuten glänzte Helena Plümacher (LAV Kassel, W 13) mit der Tages-Bestzeit über 2000 Meter. Hinter ihr gewannen Zoe Martine Böttcher (SSC Vellmar, 9:14) und Lyne Carilus (LAV, 9:24) die Wertungen der W 14 und W 12. In 8:46 Minuten lief Tarek Ün (GSV Eintracht Baunatal) die schnellste Zeit der M 13 und war dabei noch vor M 15-Sieger Justin Apel (GSV, 8:58) im Ziel. In der M 12 gab Nick Spangenberg in 9:08 Minuten einen erfolgreichen Einstand bei LAV Kassel. Rafael Lubach (LAV, M 10) und Lennart Henne (SSC, M 8) siegten über 1000 Meter der Jüngsten. (zct) Fotos:  zct

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.