Mehrkämpfer Mrochen führt DLV-Rangliste an

Karges und Müller in Hessen top

Marius Karges

DARMSTADT. Starker Auftritt der heimischen Leichtathleten: Sie holten vier Siege plus ein Dutzend Medaillen bei der Hessenmeisterschaft im Block-Mehrkampf der Jugend U 16 und U 14 in Darmstadt. Dabei war Marius Karges (TV Friedrichstein) der Strahlemann.

Drei Übungen lag der schnellkräftige Stresemann-Schüler aus Bad Wildungen im Block Wurf der Altersklasse M 13 hinter Mika Bauer (Langenselbold) zurück und wendete noch mit 12,76 m im Kugelstoßen sowie 46,12 m im Diskuswerfen das Blatt zum Sieg mit 2777 Punkten. Rang zwei des LAV Kassel mit Simon Jochum, Leon Göpper und Marc Batke mit 6859 Punkten war das beste Mannschaftsresultat.

Lilly Müller

10,03 Sekunden über 75 Meter und mehr noch 9,94 Sekunden über 60 m Hürden waren unter 35 Starterinnen für Lilly Müller (LAV) die Basis zur erfolgreichen Titelverteidigung im Lauf der W 13. 42 Punkte betrug der Vorsprung von Janina Jakob (SSC Vellmar) bei ihrem Erfolg im Wurf W 12. Ein weitsprung auf 4,89 m gab den Ausschlag zum Sieg mit 2381 Zähler vor der im Sprint auftrumpfenden Mia Haselhorst (Friedberg). Sophia Schiffmann (TSV Korbach) war das Glückskind und gewann mit einer Steigerung auf 2242 Punkte und einem einzigen Zähler vor Elisa Gierth (Wiesbaden) den Fünfkampf Sprint/Sprung der W 12. 10,29 Sekunden über 75 Meter ragen heraus.

Fünf Medaillen erkämpfte die Jugend U 16. 6:13,90 Minuten über 2000 Meter brachten Bastian Mrochen (LG Reinhardswald) an die Spitze der DLV-Bestenliste und waren der Grundstein zu Silber im Block Lauf M 14. Eine Steigerung im Diskuswurf auf 44,68 m ergab für Jonathan Pflüger (LAV) Rang drei im Wurf M 15 und zudem die Qualifikation für die Schüler-DM im Mehrkampf in drei Wochen in Aachen.

Diese Norm hat Laury Carilus (LAV Kassel/2663) bereits in der Tasche und verwies als Dritte im Block Sprint/Sprung der W 15 Anna Lindenthal (Horas) auf Platz vier. 5,27 m im Weitsprung waren das Topresultat. Mit 2437 Punkten im Lauf W 15 drehte Zoe Martine Böttcher (SSC Vellmar) gegenüber der Nordhessen-Meisterschaft den Spieß gegen Lara Dehnert (TV Friedrichstein/2399) um und verdrängte als Dritte die Badestädterin vom Podest. (zct)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.