SSC Vellmar-Sportler erfolgreich

Klupsch und Eichel bei Hessischen Meisterschaften stark

Zwei Leichtathleten auf dem Treppchen: Carolin Klupsch und Sven Eichel vom SSC Vellmar. Fotos:  zct

KASSEL. Jens Nerkamp (PSV Grün-Weiß Kassel) gelang der einzige Sieg der heimischen Athleten bei der Hessischen Leichtathletik-Meisterschaft der Männer und Frauen im Auestadion in Kassel.

Frühzeitig löste sich der 26-Jährige über 5000 Meter vom hessischen 10000-Meter-Meister Benjamin Stalf (SV Dortelweil) und unterbot in 14:51,86 als Einziger die 15-Minuten-Grenze. Als Fünfter steigerte sich Martin Herbold (PSV) auf 16:04,86 Minuten. Tags darauf stürmte Anbessajer Hagos Bisrat (PSV) in 4:06,68 Minuten auf den zweiten Rang über 1500 Meter und bezwang dabei den mehrfachen deutschen Senioren-Meister Nils Milde (LG Eder) um 23 Hundertstelsekunden.

Im Weitsprung bleibt auf Sven Eichel (SSC Vellmar) Verlass. Mit 6,98 Meter fehlten lediglich zwei Zentimeter an der begehrten Sieben-Meter-Marke und ergaben hinter dem vormaligen 7,71-Meter-Athlet Philipp Imhof (Alsfelder SC/7,15 Meter) die Vize-Meisterschaft. Als Vierter im Dreisprung mit 13,64 Meter fehlten dem Verwaltungs-Angestellten 13 Zentimeter an Bronze.

Mit 19 Jahren erzielte Carolin Klupsch (SSC Vellmar) die besten Leistungen der Frauen. Im blassen Feld der Hochspringerinnen reichten 1,61 Meter zu Silber, und eine Steigerung auf 5,73 Meter ergab Bronze im Weitsprung. Mehr freute sich die Herderschülerin als Vierte über 100 Meter Hürden in 14,83 Sekunden über die Norm für die Deutsche Junioren-Meisterschaft in Wattenscheid.

Ebenfalls Silber erkämpfte die bereits für die DM qualifizierte Anna Reuter (PSV) in 17:28,33 Minuten über 5000 Meter. Dagegen verfehlte Thordis Arnold (PSV) über 1500 Meter trotz 4:43,91 Minuten als Vierte das Sieger-Podest. Erstmals übertraf Janina Edenhofner (GSV Eintracht Baunatal) in dieser Saison im Speerwerfen die 40-Meter-Marke und stellte mit 42,12 m bereits im dritten Durchgang die Weichen zum Bronze-Rang. Als Vierte mit 40,53 Meter hat Anne Meister (LAV Kassel) jetzt den Übergang zum 600-Gramm-Gerät geschafft. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.