Halbmarathon: Landestitelkämpfe in Fulda

LAG-Team feierte Hessenmeisterschaft

Den zweiten Landes-Titel 2017 gewannen Herbert Wilke, Michael Fiess und Martin Schenker (von links). 

Fulda. Zehn Jahre nach dem Einzel-Titel von Thomas Lindner in Bebra-Breitenbach feierte die LAG Wesertal wieder einen Meister-Wimpel bei Hessischen Meisterschaften im Halbmarathonlauf.

In der Domstadt Fulda gewannen Herbert Wilke, Martin Schenker (beide VfL Veckerhagen) und Michael Fiess (TSV Vaake) den Team-Titel der Altersklasse M 50/55. Nach der Addition der Einzelzeiten über 21,1 Kilometer siegten die Wesertaler in 4:16:43 Stunden mit fünf Minuten Vorsprung gegen den PSV GW Kassel. Die anderen Teams aus Dodenhausen und Vellmar lagen weit zurück.

„Der Grund für den Sieg war eine sehr kompakte Mannschaftsleistung“, erklärte Fiess. Bis zur 10 Kilometer-Marke liefen die drei alle auf Sichtweite innerhalb von 30 Sekunden und konnten sich gegenseitig motivieren. Erst danach setzte sich Fiess etwas ab und lief auf dem leicht welligen und kurvigen Rundkurs durch die Stadt und die Fuldaauen in 1:24:19 Stunden zum Vize-Titel in der M 50 hinter dem Berglauf-Meister Lars Breuer (LG Brechen). Den Medaillensatz machte Wilke (1:25:25) dann in der M 55 mit Bronze komplett und Schenker (1:27:07) belegte Rang fünf. (zxb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.