Laufcup: Noch einmal Punkte sammeln - Finale steigt Samstag

Und los geht’s: Der Start des Hauptlaufs über zehn und 21,1 Kilometer des Vorjahres. Foto: fs

Marienhagen. Das Finale steht an: Das letzte Rennen des Waldeck-Frankenberger Laufcups 2015 wird am Samstag über die Bühne gehen - und dazu lädt der TV Marienhagen ein.

Der 26. Ortsstraßenlauf wird um 10 Uhr am Sportplatz gestartet.

Auf dem Programm stehen Strecken vom Bambinilauf bis hin zum Halbmarathon. Die Läufer über zehn sowie über 21,1 Kilometer haben die ersten Kilometer gemeinsam zu bewältigen: Die Strecke führt eine Runde durch den Ort, anschließend aus Marienhagen heraus in das Waldgebiet Kindeloh. Nachdem die Teilnehmer über die kürzere Distanz den Obernburger Koppelberg erreicht haben, laufen sie eine kleine Schleife am alten Oberburger Hochbehälter, bevor es zurück nach Marienhagen geht.

Die 21,1 Kilometer führen über den Koppelberg hinaus und anschließend in das Waldgebiet „Dalwigker Holz“. Danach geht’s bis zur Korbacher Umgehungsstraße weiter, die wird erst überquert, bevor sie dann unterquert wird uns es zurück nach Marienhagen geht.

Anmeldung über: Andrea Beranek, Die Hute 4, 34516 Vöhl-Basdorf, Telefon: 05635/8537, E-Mail: andrea.beranek@t-online.de. Voranmeldungen sind erwünscht. Nachmeldungen sind bis 45 Minuten vor dem Start möglich.

Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und ein kleines Präsent. Für den schnellsten Läufer und die schnellste Läuferin über die zehn und 21,1 Kilometer gibt’s einen Pokal. (fs/red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.