Starke Leistungen bei Bahneröffnung in Bebra

LAV-Athleten bestens gerüstet

Starke Laufleistung: Laury Carilus vom LAV Kassel. Foto:  zct

BEBRA. Einen dreifachen Erfolg im Weitsprung der U 18 feierten die Mädchen des LAV Kassel bei der Bahneröffnung der Leichtathleten der LG Alheimer auf der Bieberkampfbahn in Bebra. Bereits im zweiten Durchgang landete Leonie Frank bei 5,30 m und gewann unangefochten vor Carolin Friedrich (5,15 m) und Paula Rücker (5,01 m).

Weitere Siege gingen an den LAV. Siebenkampf-Hoffnung Carolin Friedrich sprintete die 100 Meter in 12,95 Sekunden und Rebecca Biskamp reichten 2:38,02 Minuten zum ersten Rang über 800 Meter. Im Hochsprung überquerten Rücker sowie Samira Mehic jeweils 1,55 m, und im Speerwerfen setzte sich die hessische Jugend-Meisterin Anne Meister mit 39,92 m gegen Friedrich (38,25 m) und Frank (31,38 m) durch. Mit 12,74 m blieb Rücker im Kugelstoßen vorn.

Bestens sind die LAV-Mädchen der U 16 für die Nordhessische Block-Mehrkampf-Meisterschaft am Samstaggerüstet. Laury Carilus sprintete die 100 Meter in 13,28 Sekunden und glitt in 12,44 Sekunden auch am elegantesten über 80 Meter Hürden. Laura Ivisic hängte die Konkurrenz im Weitsprung (5,16 m) sowie im Kugelstoßen (10,00 m) ab und Rebecca Kallweidt überquerte im Hochsprung 1,50 m.

Mit fünf Erfolgen ragte Noah Rinder in der M 13 heraus und hatte in 10,29 Sekunden über 60 Meter Hürden sein bestes Resultat. Simon Jochum glänzte über 75 Meter der M 12 in 10,61 Sekunden. Mit 40 Metern hatte Moritz Raschbichler im Ballwerfen den stärksten Arm. Unter vier Siegen von Lilly Müller in der W 12 ragten 4,45 m im Weitsprung heraus. Mit 5,93 m im Weitsprung sowie mit 11,77 m im Kugelstoßen steht LAV-Zehnkämpfer Guido Frank vor einer starken Saison. (zct)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.