Leichtathletik: Herbold siegt am Heidegrund

Wiebke Herbold

DEUTE. Wiebke Herbold (GSV Eintracht Baunatal) hat beim 16. Volkslauf und zugleich zweiten Durchgang zum Schwalm-Edercup mit Start und Ziel auf dem Sportgelände Heidegrund in Deute den Hauptlauf über fünf Kilometer der Frauen gewonnen. Frühzeitig setzte sich die hessische Hallen-Meisterin über 800 Meter des letzten Jahres von ihren Verfolgerinnen ab und gewann auf dem anspruchsvollen Kurs um den Lamsberg in 19:33 Minuten und mit deutlichem Vorsprung vor der im Schwalm-Edercup führenden Doris Lang (TuSpo Borken - 21:13).

Weitere Leichtathletinnen waren am Wochenende im Schwalm-Eder-Kreis am Start. In 40:34 Minuten gewann Monika Wöhleke (PSV Grün-Weiß Kassel) das Langstrecken-Rennen über 9,5 Kilometer der Frauen und wiederholte mit dieser Leistung souverän ihren Vorjahressieg. Als Erste der Altersgruppe W 40 in 44:40 distanzierte Birgit Kurzhals (LG Vellmar) die Ultralangläuferin Anja Runtze (TSV Eintracht Gudensberg) um mehr als zwei Minuten. (zct) Foto: Schattner

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.