Leichtathletik-Hessenmeisterschaft

Luis Andre mit Kreisrekord ganz überlegen zum Titel

Die heimischen Trümpfe stachen bei der Hessischen Leichtathletik-Hallen-Meisterschaft der Jugend U 20 und U 16 in Hanau.

Der Konkurrenz eine Lehrstunde erteilte Luis Andre (MT) im Kugelstoßen der M 15 und verbesserte im dritten Versuch den Kreis-Rekord von Janik Meyfarth (TSV Wabern) von 15,80 m auf 16,17 m. Mit dieser Leistung baute der Vorzeige-Athlet der MT seine Pole-Position im DLV weiter aus.

Erstmals blieb Niclas Dittmar (MT) über 300 Meter der M 15 unter 40 Sekunden und holte Bronze in 39,44 s. Marcel Al-Batat (TSV Remsfeld) zählt ebenfalls zur jungen Elite im HLV und gewann mit 1,55 m hinter Victor Vogt (LG Odenwald) Silber im Hochsprung der M 14. Unter drei vierten Plätzen des Hombergers ragen 9,47 Sekunden über 60 Meter Hürden sowie 5,26 m im Weitsprung heraus.

Seit Wochen ist Josephine Otto (LAV Kassel) in bestechender Form. Über 60 Meter bezwang die Bad Zwestenerin die DLV-Ranglisten-Erste Holly Okuku (Eintracht Baunatal) in 7,73 zu 7,85 Sekunden und steigerte sich als Siegerin im Weitsprung auf 5,71 m. Unter 32 Mädchen erreichte Elly Losenhausen (RE) ebenfalls das Finale über 60 Meter und lief hier in 8,45 Sekunden auf den sechsten Rang. Mit 1,45 m überzeugte Lotte Chmilewski (Guxhagen/ LAV) als Sechste im Hochsprung.

Glänzender Einstand von Aliya Fenner und Ilena Freitas

Einen glänzenden Einstand gaben zwei Schwälmer Talente in der W 14. Als Vierte über 60 Meter in 8,11 Sekunden lief Aliya Fenner (ESV Jahn Treysa) bis auf eine Hundertstelsekunde an Velaya Cansiz (TV Assenheim/8,10) heran. Silber schaffte Ilena Freitas (ESV) in 2:28,05 Minuten als Zweite über 800 Meter.

In 7,25 Sekunden über 60 Meter war Anton Umbach (ESV) ebenso stark wie in 23,38 Sekunden über 200 Meter der männliche Jugend U 20. Im Feld der großen Namen lief die StG Schwalm-Eder mit Lucas Natusch, David Soose, Fabian Feldmann und Paul Kirschner in 1:35,83 Minuten hinter Eintracht Frankfurt ins Ziel. 53 Zentimeter fehlten Fabian Feldmann im Kugelstoßen (6 kg: 14,36 m) zum Podest. Sechste Plätze erkämpften Paul Kirschner (Borken/400 m: 52,72 s) sowie Nick Frölich (Ermetheis/Baunatal/2:00,20) über 800 Meter.  zct

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.