Leichtathletik: Vaupel hofft auf den Pokal

WOLFHAGEN. Zum zweiten Mal nach Körle gewann Jolina Vaupel (TSV Geismar) beim fünften Durchgang zum Nordhessencup in Wolfhagen in 20:09 Minuten neben der Wertung ihrer Altersklasse U 16 unter 58 Starterinnen die Gesamtwertung über fünf Kilometer der Frauen und hat jetzt Chancen auf den Serienpokal.

Dirk Winter (Gei/19:14) und Holger Gumbel (TSV Obervorschütz/ 19:38) sind die bestimmenden Athleten in der M 45. In der M 40 baute Ulli Lattek (OV/20:03) ebenso seine Führung in der Cup-Wertung aus wie Gerd Romahn (TSV Jahn Gensungen/27:42) in der M 75. Dagegen gelangen Mathis Heinemann (OV/U 16/22:12) und Fritz Pfeifer (Gei/U 12/27:13) jeweils der erste Sieg. Als sportliche Großmütter erwiesen sich Karin Gruber-Pestel (OV/W 60/25:34) und Sibylle Ebinger (MT/W 70/29:10).

Überzeugend meldete sich Günter Horn (SG Chattengau) in 40:27 Minuten als Erster über zehn Kilometer der M 60 im Cup zurück. In 40:50 feierte Rene Wildner (MT/40:50) nach Körle den zweiten Tagessieg. Friedhelm Knuth (MT/43:39) setzte in der M 55 ebenso zur Aufholjagd an wie Jörg Hennecke (TSV Rot-Weiß Körle/51:51) in der M 70. Als Zweite der W 50 in 46:01 Minuten hat Andrea Wenderoth (MT) im Cup lediglich Silke Altmann (LC Rotenburg) noch vor sich. Inge Jünemann (TSV Altmorschen/72:16) hat die größte Fitness in der W 70. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.