Abschließender Lauf im Nordhessencup - 25 Lichtenauer Starter in Obermeiser

Die letzten Punkte vergeben

Nicht zu besiegen: Manuela Klockmann vom TV Lichtenau.

Obermeiser. Mit dem Dorflauf in Obermeiser wurde die Laufserie im Rahmen des diesjährigen Nordhessencups beendet. Insgesamt gab es für die Starter und Starterinnen in 17 Wertungsläufen die Gelegenheit, Punkte für diesen Cup zu sammeln. Beim abschließenden Lauf führten alle Strecken durch das Dorf Obermeiser, lediglich die Teilnehmer über die Halbmarathon-Distanz drehten außerhalb eine größere Runde.

Dabei waren nochmals 25 Teilnehmer des TV Hessisch Lichtenau. Elijah Muth war der Schnellste der neun Lichtenauer über 1000 Meter. Er benötigte 2:54 Minuten für die Runde und setzte sich damit in der Altersklasse MU 14 durch. Jeweils zweite Plätze erreichten Naima Muth (3:24 min./WU 12), Nina Herget (3:40 min./WU 10) und Finn Gippert (3:30 min./MU 14).

Manuela Klockmann wurde Siegerin in ihrer Klasse W 35 über 5000 Meter und benötigte für diese Distanz 24:16 Minuten.

Seelig ganz schnell

Ebenfalls Erste in ihrer Klasse WU 16 wurde Sophie Rühling in 25:19 Minuten. Anne Maron sicherte sich Rang zwei in der Klasse W 30 in 24:51 Minuten. In 27:28 Minuten landete Naomi Bachmann auf dem dritten Platz in ihrer Altersklasse W 20. Schnellster TV-Athlet der neun Gestarteten war Friedrich Seelig in 21:15 Minuten.

Auf die zwei Runden über 10 000 Meter gingen vier TV- Läufer. Tim Herget unterstrich seine gute Form, gewann die Klasse M 35 in 41:04 Minuten und war damit schnellster der Lichtenauer Starter. In 52:46 Minuten war Ursula Heidester in der Klasse W 55 nicht zu besiegen. Den fünften Platz in ihren Klassen belegten Melanie Aue (W 40) und Markus Rühling (M 45). In 1:53,11 Stunden absolvierte Alfred Jilg die 21 Kilometer und belegte in seiner Klasse M 50 Rang zwölf. Jan Poppenhäger belegte mit der Zeit von 2:06,56 Stunden den 15. Platz in der Klasse M 45. (red)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.