Block-Mehrkampf-Meisterschaften: Auch Janina Jakob sichert sich einen Landestitel

Lilly Müller steigert sich und siegt

Lilly Müller

Darmstadt. Die Siege von Lilly Müller (LAV Kassel) und Janina Jakob (SSC Vellmar) waren die herausragenden Ergebnisse des Kreises Kassel bei der Hessischen Block-Mehrkampf-Meisterschaft der Leichtathleten U 14 im Bürgerpark in Darmstadt.

Mit einer Steigerung auf 2615 Punkte gewann Lilly Müller unter 35 Starterinnen überlegen den Wettbewerb im Block Lauf der W 13 und verdrängte mit dieser Punktzahl Anna Neubert (Rostock) vom zweiten Rang im DLV. In vier der fünf Übungen erzielte die Kaufungerin die besten Leistungen des Tages. 10,03 Sekunden über 75 Meter, 9,94 Sekunden über 60 Meter Hürden und 4,94 m im Weitsprung ragten heraus. Drei Platzierungen unter den ersten Zehn gelangen Maike Schuster (LAV/6. mit 2350 P.), Melissa Schnitzerling (KSV Baunatal/7. mit 2334 P.) und Lea Willenweber (LAV/9. mit 2313) in der Prüfung Sprint/Sprung der W 13.

Janina Jakob (SSC) erzielte die Top-Leistung in der W 12 und übernahm im Block Wurf dieser Altersklasse mit einer Steigerung auf 2381 Punkten die Spitze der nationalen Bestenliste. Besonders zu erwähnen: 10,51 Sekunden über 60 Meter Hürden, 4,89 m im Weitsprung und 27,33 m im Diskuswerfen. Als Dritte der Teamwertung mit 7278 Punkten blieben die Mädchen des LAV Kassel mit Lilly Müller, Maike Schuster und Lea Willenweber noch vor der LG Eintracht Frankfurt.

Marc Batke (LAV/2230) und Moritz Raschbichler (LAV/2222) erzielten als Fünfter und Sechster im Mehrkampf Wurf der M 13 die besten Einzel-Platzierungen der Jungen. In der Mannschaftswertung stachen Simon Jochum, Leon Göpper und Marc Batke als Zweite unter 18 Teams mit 6859 Punkten ebenfalls den Nachwuchs der Eintracht aus. (zct) Foto: Schattner

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.