Nordhessencup in Wehlheiden

Volkslauf: Louis Hartwig, über 5000 Meter in knapp 20 Minuten

Ganz schnell: Louis Hartwig vom TV Hessisch Lichtenau.

Wehlheiden. Noch einmal viele Punkte sammelten die Aktiven des TV Hessisch Lichtenau bei einem der letzten Volksläufe im Rahmen des Nordhessencups in Wehlheiden. Schon am Morgen am 9 Uhr gingen die ersten Teilnehmer auf die Strecke.

Gelaufen wurde auf der Buchenwald-Kampfbahn und in der Anlage Park Schönfeld. 37 der insgesamt 416 Starter trugen das Lichtenauer Trikot. Mit Amandine Euler und Yuma Moses Wagner waren zwei Bambinis auf der 400-Meter-Distanz dabei.

Schnellster der 13 TV-Jugendlichen über 1000 Meter war Niklas Ludwig. Er belegte mit einer Zeit von 3:30 Minuten den ersten Platz in der Klasse MU 14. In der Klasse WU 8 lagen Katja Krause (4:46 min.) und Emily Schwarz (5:42 min.) ganz vorn. Mit 3:50 Minuten sicherte sich Benni Sörgel den zweiten Platz in der Klasse MU 10.

Die Herausforderung über 5000 Meter nahmen 13 Lichtenauer an. Schnellster von ihnen war Louis Hartwig, der in der Klasse MU 16 mit 20:07 Minuten den zweiten Platz belegte. Knapp dahinter schaffte Friedrich Seelig in 20:45 Minuten den zweiten Platz in der Klasse MU 18. Weitere zweite Plätze gingen an Lea Ludwig in der Klasse WU 18 (22:02 Minuten), Joachim Bünger in der Klasse M 55 (23:05 Minuten) und Anne Maron in der Klasse W 30 (24:41 Minuten).

Manuela Klockmann war in der Klasse W 35 in 23:57 Minuten nicht zu besiegen. Die Klasse WU 23 gewann Naomi Bachmann in genau 27:00 Minuten.

Erstmals blieb Tabea Rehbein über zehn Kilometer unter 50 Minuten. Sie verbessert ihre Zeiten kontinuierlich von Lauf zu Lauf und freute sich nun über den ersten Platz in der Klasse WU 18 in 49:03 Minuten.

Nicole Hobein (W 45/50:46 Min.) und Ursula Heidester (W 55/53:44 Min.) gewannen ebenfalls ihre Altersklassen. Mit 44:55 Minuten war Markus Rühling der schnellste der sechs Lichtenauer auf den zwei Parkrunden.

Drei Lichtenauer starteten über 18 Kilometer und landetn alle im Vorderfeld. Kristina Frölich siegte sogar in ihrer Klasse W 20. (red)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.