Hessische Halbmarathon-Meisterschaften

M-60-Team des SV Dodenhausen verteidigt seinen Titel in Kassel

+
Der SV Dodenhausen mit Walter Kohl (von links), Bernd Mehring und Klaus Kirschner verteidigte seinen Titel erfolgreich.

Frankenberg. In guter Form präsentierten sich die heimischen Läufer bei den hessischen Halbmarathon-Meisterschaften in Kassel. Der SV Dodenhausen verteidigte seinen Titel in der Teamwertung der M 60.

Kerstin Debus (LG Eder) verbesserte ihre persönliche Bestmarke als Dritte der W 45 auf gute 1:33:49 Stunden. Ihre bisherige Bestzeit von 1:34:26 Stunden hatte Kerstin Debus am 3. Mai in Hamburg gelaufen. In Kassel belegte sie im Gesamteinlauf der Frauen den neunten Rang. Als Dritte der HLV-Wertung (W 45) wurde die Allendorferin erstmals mit einer Medaille ausgezeichnet.

Der SV Dodenhausen knüpfte in Kassel an die Erfolge von 2017 in Fulda an. In der Besetzung Bernd Mehring, Klaus Kirschner und Walter Kohl sicherte sich der Kellerwaldverein in 4:53:07 Stunden den Titel. Das Team M 30/35 (Mike Schwarz, Pascal Tropper, Normen Stiebig, 4:05:38 Stunden) wurde mit Silber ausgezeichnet. In 1:19:24 Stunden war Mike Schwarz schnellster SVD-Läufer. Für die zweite Silbermedaille sorgte überraschend das Frauenteam der Altersklasse W 45. Für Anja Lingelbach, Melanie Möller und Claudia Sylla wurden 6:32:51 Stunden gestoppt.

In der AK 40/45 schrammten Holger Möller, Martin Wirwahn und Dirk Heddergott als Vierte in 4:39:40 Stunden nur knapp an Bronze vorbei. Nach 1:26:12 Stunden lief Ralf Paulus in der AK 50 als Achter aufs Podest. (zma)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.