Nordhessencup: TSV Breuna erwartet über 500 Teilnehmer - 5, 10 und 21 Kilometer durch den Escheberger Wald

Malsburg-Volkslauf am Sonntag

Am Sonntag ist es wieder soweit: Die Nordhessencup-Läufer sind zu Gast in Breuna. Archivfoto:  zih/nh

Breuna. Der TSV Breuna ist am Sonntag ab 8.50 Uhr auf dem Waldsportplatz Gastgeber für den 28. Malsburg-Volkslauf, der gleichzeitig der 12. Wertungslauf zum Nordhessencup ist. Das Orga-Team um den Abteilungsleiter Harald Weymann erwartet wie in den vergangenen Jahren wieder über 500 Läufer.

Die 5, 10 und 21 Kilometer-Laufstrecken führen traditionell über Rundkurse auf befestigten Wegen durch den Escheberger Wald und bekommen seit Jahren in der Nordhessencup-Szene immer gute Noten.

Der Halbmarathon-Lauf geht hinauf zur 405 Meter hochgelegenen Burgruine Malsburg. Die 500 und 1000 Meter für die Bambinis und Schüler (bis 15 Jahre) werden auf dem Sportplatz und auf Waldwegen in unmittelbarer Nähe des Sportplatzes ausgetragen. Aus der Breunaer Läuferschar wird Darius Kreber, als Cup-Spitzenreiter der Jugend U 18 über 5 Kilometer, weit vorne erwartet. Möglicherweise gelingt dem Jugendlichen bei seinem Heimrennen im Kampf um den Tageserfolg gegen den Dauersieger Max Fuchs (LG Reinhardswald) sogar eine Überraschung. Bei den Volksläufen in Melsungen und Hofgeismar feierte das Talent seine ersten Gesamtsiege.

Das Startgeld beträgt für Erwachsene 4 Euro, für Schüler und Jugendliche 1,50 Euro. Die Bambini-Läufe sind kostenfrei. Alle Schüler und Bambinis erhalten eine Urkunde. In den Hauptläufen erhalten die Top-Drei jeder Altersklasse Urkunden. Die Tagessieger bei den Männern und Frauen über die drei Hauptstrecken werden mit einem Pokal ausgezeichnet.

Meldungen nimmt Harald Weymann, Telefon 05693/ 7555 oder per mail an haraldweymann@freenet.de entgegen. Nachmeldungen werden am Wettkampftag ohne zusätzliche Kosten bis 45 Minuten vor dem jeweiligen Start angenommen.

Am Freitag findet der Organ-Lauf über die 5, 10 und 21 Kilometer statt. Der Startschuss erfolgt um 18.30 Uhr.

www.tsv-breuna.de/leichtathletik (zxb)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.