Marathon in Hannover zum Jubiläumsjahr auf Rekordkurs

Hannover. Der 25. Hannover-Marathon am 19. April steuert erneut auf Rekordkurs. Zur Zeit stehen bereits annähernd 7400 Teilnehmer für alle Wettbewerbe in den Meldelisten.

Das sind nach Angaben der Veranstalter am Mittwoch knapp 25 Prozent mehr Meldungen als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. 2014 gingen 18 000 Läuferinnen und Läufer an den Start. Diese Zahl soll im Jubiläumsjahr noch gesteigert werden.

Die Organisatoren haben bereits drei schnelle Läufer aus Kenia verpflichtet. Ihre persönlichen Bestzeiten liegen unter dem Streckenrekord von 2:08,32 Stunden. Als leistungsstarke deutsche Läufer streben Sören Kah (TSV Schott Mainz) sowie Lisa Hahner gute Zeiten auf dem Flachkurs an. Die gebürtige Hessin, die im Vorjahr verletzungsbedingt ausgestiegen war, absolviert zur Zeit ein Höhentraining in Äthiopien. (dpa)

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.