Marco Kramer wieder zurück an der Spitze

Marco

HANNOVER. Bei seinem ersten Start in der neuen Saison hat Marco Kramer vom TuSpo Guxhagen im Marathon wieder die Führung im Schwalm-Eder-Kreis übernommen.

In zwei gleichmäßigen Hälften belegte der letztjährige Spitzenreiter beim Frühjahrs-Klassiker in Hannover unter 189 Starter der M 40 den fünften Rang und blieb in 2:59:13 auf Anhieb unter drei Stunden. Marcus Dürr (SG Chattengau) ging das Rennen in 1:30:16 zur Hälfte etwas zu forsch an und steigerte sich dennoch als 21. der M 35 gegenüber dem Vorjahr von 3:11:06 auf 3:03:42 Stunden.

Ludwig Georg Braun Vierter

Hilmar Knoll (SC Neukirchen) absolvierte an der Leine bereits seinen 31. Marathon und verbesserte sich auf dem flachen Asphaltkurs als Achter der M 55 um eine Minute auf 3:17:07 Stunden. Eine Minute hinter Uwe Heinrich (TuS Hamborn) verfehlte Ludwig Georg Braun (MT) als Vierter in 5:00:32 Stunden die Medaillenränge der M 70 lediglich um einen Platz. In 4:41:36 setzte Sina Knoll (SCN) die erste Markierung der Frauen im Kreis. Im Halb-Marathon lief Kerstin Schwab (Schrecksbach/PSV) in 1:33:38 an die sechste Position der W 45.

Weiterhin: Andre Naß (Leimsfeld) 3:25:55 (M 30), Gerhard Neidert (MT) 5:00:23 (M 60), Jürgen Fischer (MT) 5:05:19 (5. M 70). (zct)

Foto:  Schattner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.