Volkslauf der LG Kaufungen: Nadler überragend, Pippart verteidigt Titel

Meineke läuft sicher zum Sieg

Steffen Meinecke Fotos: zxb

Kaufungen. „Letzte Saison hat es mit dem Gesamtsieg nicht geklappt. Daher freue ich mich umso mehr über den Erfolg“, sagte Steffen Meinecke vom LG Vellmar nach dem 10,4-Kilometer-Lauf beim Volkslauf der LG Kaufungen. Beim zweiten Wertungslauf vom Nordhessencup lief Meinecke in 38:10 Minuten auf dem Rundkurs durch den Naturpark Kaufunger Wald einen ungefährdeten Sieg vor Christoph Möller (SBR Spangenberg; 39:51) heraus.

Überragend war die Vorstellung von Dörte Nadler (GSV Eintracht Baunatal) auf der selektiven Strecke mit einigen Anstiegen. Die Hessische Crosslauf-Meisterin kam schon als Gesamtzweite nach 39:36 Minuten ins Lossetal-Stadion zurück und knöpfte Simone Höhne (ohne Verein) mehr als sieben Minuten ab.

Poetsch vor Ex-Cupsiegerin

Auf der Fünf-Kilometer-Strecke verhinderte Martin Herbold (Tuspo Borken; 17:03) den Sieges-Hattrick von Max Fuchs (LG Reinhardswald; 17:15). Triathletin Leonie Poetsch (TuS Griesheim; 19:53) bezwang auf der Runde um den Steinertsee die letztjährige Cupsiegerin Luise Zieba (LC Marathon Rotenburg; 20:28).

Timo Pippart (Eschweger TSV) gewann die Langstrecke und verteidigte in 1:12:02 Stunden den Vorjahrestitel. Als Zweiter folgte mit Kevin Jan Trebing-Hild (LG Vellmar; 1:15:36) der Newcomer der Serie 2016. Die 19,4 Kilometer dominierte Sandra Barborseck (TV Breitenbach; 1:23:55) und peilt den elften Cup-Sieg an. Mit deutlichen Abstand führte Julia Arnold (TSV Niederelsungen; 1:34:10) die Verfolgerinnen an.

Auf der Aschenbahn über 1000 Meter waren Mia Becker (LG Vellmar; 3:27) und Elijah Muth (TV Hess. Lichtenau; 3:16) eine Klasse für sich. (zxb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.