Zehn Siege für heimische Leichtathleten bei Nordhessischer Winterwurf-Meisterschaft

Meister und Edenhofner stark

Erfolgsduo: Anne Meister (links) und Janina Edenhofner. Foto:  zct

Kassel. Zehn Siege blieben bei der Nordhessischen Winterwurf-Meisterschaft der Leichtathleten auf den Werferanlagen des Kasseler Auestadions. Mit 48,61 m im Speerwerfen gelang Guido Frank (LAV Kassel) der einzige Erfolg der Männer.

Das ist für den Deutschen Senioren-Meister im Fünfkampf der M 40 ein glänzender Auftakt für die Freiluft-Saison. Als Zweiter mit 30,12 m verlor Christian Gundlach (SSC Vellmar) seinen Titel im Hammerwerfen an Martin Siebert (TSV Spangenberg).

Mit 41,29 m im Speerwerfen der Frauen unterstrich Janina Edenhofner (GSV Eintracht Baunatal) ihren Anspruch auf einen Platz unter den Top fünf in Hessen und landete mit der tags zuvor bei Deutschen Hallen-Meisterschaft im Rasenkraftsport in Erfurt erfolgreichen Karin Reitemeier (SSC - 23,08 m) sowie mit Kira Werner (GSV - 22,99 m) einen dreifachen Sieg.

Im Hammerwerfen der männlichen Jugend U 20 eifert Florian Hartung (SSC) seinem Vater Peter nach und siegte unangefochten mit 31,60 m. Trotz 43,04 m verlor Leon Coste (LAV) das Duell im Speerwerfen der U 18 gegen Niklas Stöber (SSC Bad Sooden-Allendorf - 45,16 m).

Alle Titel der weiblichen Jugend gingen an den LAV Kassel. Als Siegerin im Diskuswerfen (31,69 m) sowie im Hammerwerfen (29,95 m) tritt Leonie Frank in die Fußstapfen von Papa Guido und im Speerwerfen der U 18 hat der Zweikampf zwischen der hessischen Jugend-Meisterin Anne Meister (42,11 m) und Herausforderin Carolin Friedrich (36,68m) Signalwirkung bis auf Landesebene.

26,99 m reichten Louisa Muth zum ersten Rang im Speerwerfen der U 20. In den Schülerklassen verlängerte sich die Sieges-Serie des LAV im Speerwerfen. In der W 14 ließ die zuvor in der Aueparkhalle über 60 Meter erfolgreiche Kerstin Beuermann das 500-Gramm-Gerät 29,21 m weit segeln und der M 14 trumpfte Jonathan Pflüger mit 35,46 m auf. Mit 29,92 m im Diskuswerfen unterstrich der talentierte Mehrkämpfer aus Kaufungen, dass sein Sieg bei der Hessischen Winterwurf-Meisterschaft in Frankfurt keine Eintagsfliege war (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.