Meister gesucht 

Nordhessen mit Medaillenchancen beim Marathon in Frankfurt

Florian Orth.

Frankfurt. Florian Orth (Schwalmstadt/LG Regensburg) gibt am Sonntag bei der in den Frankfurt-Marathon eingebetteten Deutschen Meisterschaft sein Debüt über die klassische Distanz von 42,195 Kilometer.

Während Arne Gabius unter normalen Umständen im Rennen um die Deutschen Meisterschaften nicht zu schlagen sein wird, könnte es dahinter spannend werden.

Hier treffen Marcin Blazinski (LG Nordschwarzwald) sowie Timo Göhler (ART Düsseldorf) und Orth beim Kampf um die Medaillen aufeinander. Orths längster Wettkampf war bisher ein Crossrennen über gut 10 km.

Nach ihrem Sieg bei der Deutschen Meisterschaft im Halb-Marathon der W 45 in Hannover ist der nach den Plänen von Winfried Aufenanger trainierenden Sandra Morchner (PSV Grün-Weiß Kassel) über die längste olympische Distanz ebenfalls eine Medaille zuzutrauen. Nach ihrer persönlichen Bestzeit im Halb-Marathon von Kassel (1:18:38) geht Anna Starostzik (PSV/W 30) ebenfalls mit viel Rückenwind und Selbstvertrauen an den Start (so Trainer Udo Engelbrecht) und strebt hier eine Zeit unter 2:50 Stunden an. Beide Athletinnen machen auch bei der ebenfalls in die Veranstaltung eingebetteten Landes-Meisterschaft hinter Katharina Heinig (LGE Frankfurt) mit Tinka Uphoff (Spiridon Frankfurt) die Rangfolge in Hessen unter sich aus.

Anna Starostzik

Zwei Dutzende weitere nordhessische Athleten bewerben sich in der Banken-Metropole um die Meisterwimpel des HLV. Von ihnen laufen die Polizeisportler Thomas Schönemann (M 35) und Daniel Ghebreselasie (M 55) ebenso um den Titel in ihrer Altersklasse mit, wie Ursula Henning (PSV) in der W 55.

Mit Bestzeiten unter drei Stunden sind Thomas Hipke (PSV/M 35) und Ferenc Zsoldos (PSV/M 45) sowie Michael Leck (LT Wolfhagen/ M 45) dabei. Für eine Überraschung könnte Nordhessencup-Sieger Timo Pippart (Eschweger TSV) in der M 30 sorgen.

Mit kompletten Teams sind die LG Vellmar (Engel - Erbe - Fröhlich - Neurath) sowie der KSV Baunatal (Grebe - Jatho - Neudert) am Main vertreten. (zct) Fotos: Schattner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.