Hessische Winterwurf-Meisterschaft 

Lars Gundlach (ESV) schleuderte den Wurfhammer wieder am weitesten 

+
Wieder ein großer Wurf: Lasse Gundlach (ESV) siegte zum dritten mal in Folge.

Frankfurt. Zum dritten Mal in Folge gewann Lasse Gundlach (ESV Jahn Treysa) in Frankfurt das Hammerwerfen in seiner jeweiligen Altersklasse. 

Bereits im ersten Wettkampf der Saison steigerte sich der Lichtenberg-Schüler auf 48,91 m (5 kg) und bezwang mit dieser Weite Jonathan Noll (TV Elz/44,55 m) um mehr als vier Meter.

Eva Kramer (ESV) ist in die weibliche Jugend U 20 aufgerückt. Da wiegt der Hammer jetzt vier Kilogramm. Dennoch gewann die HLV-Dritte des letzten Jahres mit 41,67 m auf Anhieb den Meisterwimpel und bestätigte mit 40,33 m diese Weite.

Souverän: Eva Kramer (ESV) heimste einen Meisterwimpel ein.

Weitere von Stützpunkttrainer Helmut Schneider betreute Hammerwerfer platzierten sich in den Medaillenrängen. Dieses gilt insbesondere für die Vize-Meisterinnen Julia Dengler (ESV) mit 44,87 m (3 kg) in der weiblichen Jugend U 18 sowie für Franka Scheuer (TSV Remsfeld/3 kg: 39,44 m) in der W 15. Zwei Meter Rückstand von Scheuer gegenüber Annika Mencke (TV Haiger) sind bis zur Sommer-Meisterschaft noch aufzuholen. Auf starke Konkurrenz traf Lucas Gundlach in der männlichen Jugend U 20. Dennoch ist der dritte Rang mit 53,86 m (6 kg) mehr als ein Achtungserfolg.

Jetzt Sechste auf Bundesebene: W 14-Siegerin Merle Tetem (TB). 

Merle Tetem (TuSpo Borken) rückt nach und gewann als Erste der W 14 mit 34,48 m sowie mit viereinhalb Meter Vorsprung vor Brikena Gashi (TG Camberg/29,90 m) ihre erste Landes-Meisterschaft. Laut Leichtathletik-Datenbank ist dieses die sechste Position auf Bundesebene. Nach einigem Hin und Her über eine angeblich nicht abgegebene Stellplatzkarte durfte Luis Andre (MT) im Diskuswerfen der M 14 starten und empfahl sich mit zwölf Jahren als Dritter im Jahrgang 2004 auch hier mit 37,11 m (1 kg) für höhere Aufgaben. Als Vierte im Hammerwerfen der U 18 verfehlte Fabienne Knöpfel (MT/36,80 m) die Medaillenränge lediglich um einen Platz. • Weitere Ergebnisse: MJU 18: Diskus (1,5 kg): 7. Fabian Feldmann (RE) 35,93 m. WJU 18: Hammer: 5. Lena Portmann (TB) 34,85 m. M 14: Hammer (4 kg): 4. Valentin Sommerlade (ESV) 24,63 m, 6. Ole Oscar Umbach (ESV) 21,85 m. W 14: Diskus (1 kg): 7. Merle Tetem (TB) 20,21 m; Hammer: 5. Lisa Otto (TB) 19,99 , 6. Marie Böhnert (TB) 18,35 m; Speer (500 g): 6. Merle Tetem (TB) 26,36 m. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.