Micha Thomas läuft in Oberrosphe auf den dritten Platz

+
Belegte im Gesamteinlauf als M 30-Sieger den dritten Rang: Michas Thomas.

Oberrosphe Mit knapp 100 Querfeldeinläufern stieß der traditionelle Crosslauf des TSV Wetter am vergangenen Samstag in Oberrosphe wieder auf eine gute Resonanz.

In den Wettbewerben der Frauen und Männer stießen einige hessische Spitzenläufer aufeinander und lieferten sich dabei spannende Laufduelle. Micha Thomas (LG Eder) lief als M 30-Sieger im Gesamteinlauf auf den Bronzeplatz.

Das streckenweise tiefe und morastige Geläuf um den Oberrospher Sportplatz stellte auch am Samstag wieder hohe Anforderungen an alle Akteure. So war der 950 m lange Rundkurs mit einer zwölfprozentigen Steigung von den Männern (7500 m) achtmal zu durchlaufen.

Lief nach einem starken Rennen als M 45 Sieger (30:30) ins Ziel: Thorsten Kramer.

In 26:10 Minuten lief der 22-jährige Kilian Schreiner (ASC Breidenbach) einen souveränen Sieg nach Hause. Für Micha Thomas von der LG Eder, der den dritten Platz belegte, zeigten die Uhren 28:43 Minuten an. Nur 1:47 Minuten später folgte der 17 Jahre ältere M 45-Sieger Thorsten Kramer (Battenfeld/TSV Krofdorf/Gleiberg) in 30:30 Minuten. (zma)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.