Schwülmetal-Volkslauf: Wesertaler gewinnt 9000 Meter-Lauf in 37:04 Minuten

Michael Fiess triumphiert

Startschuss: Acht- und neunjährige Mädchen gehen auf die 800 Meter-Strecke. Fotos:  Herbold

Lippoldsberg. In der Zeit von 37:04 Minuten gewann Michael Fiess von der LAG Wesertal am Sonntag beim 17. Schwülmetal-Volkslauf des TSV Lippoldsberg die Langstrecke über neun Kilometer. Ihm folgten Knut Mannel (38:08) und Markus Kohrs (38:33).

Bemerkenswert auch die Leistung des erst 13-jährigen Paul Götze vom MTV Vernawahlshausen, der in 41:28 Minuten Fünfter wurde.

Neben den insgesamt 14 männlichen Startern waren auch sechs Frauen über diese Strecke am Start. Schnellste war ihr die A-Jugendliche Viktoria Hossbach (42:29) vom TSV Eschwege. Ihr folgten Marita Mannel (43:23) und Denise Deckwarth (45:45) vom MTV Vernawahlshausen.

Insgesamt waren es 106 Läufer im Alter von drei bis 82 Jahren, die Strecken von 200 bis 9000 Meter liefen.

„Schlechtes Wetter, gute Stimmung“, fasste TSV-Vorsitzender Robert Mildner den Lauftreff positiv zusammen. Auch Leichtathletik-Fachwart Manfred Kraus war zufrieden: „Schön, dass sich viele Aktive sehr lobend über die gute Organisation bedankt haben.“

Trotz aller Freude über die positiven Resonanzen, kritisierten beide jedoch das Verhalten der Fußballer des FC Weser, denn trotz spielfreiem Wochenende wurde der Lauftreff nicht zu einer Trainingseinheit genutzt.

Auf den Kurzstrecken bis 1200 Metern, die auf der Laufbahn am Sportplatz absolviert wurden, starteten insgesamt 53 Kinder und Jugendliche. Trotz des ständigen Nieselregens herrschte besonders hier sehr gute Stimmung, denn ob jemand als Erster oder Letzter über die Ziellinie lief, alle wurden von den zahlreichen Zuschauern toll angefeuert.

Mit knappem Punktevorsprung (52:47) vor dem TSV Lippoldsberg konnte der MTV Vernawahlshausen erneut den Gewinn des Wanderpokals als bester Verein feiern.

Wie Michael Fiess wiederholte Bernhard Jünemann von der LT Güntersen seinen Vorjahressieg über 4500 Meter. Der 62-Jährige lief als Erster von 16 Startern nach 20:56 Minuten über die Ziellinie. Schnellste Läuferin war hier Marie Brake, die für die Grundschule Hombressen startete. (zhb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.