Nordhessische Meisterschaft: Hoos kommt rechtzeitig auf Touren

Nächster Titel für Horn

Gewann über 100 m: Dennis Horn. Foto: nh

BAUNATAL. Neun Titel ist die stolze Ausbeute der Leichtathleten des Schwalm-Eder-Kreises bei der Nordhessischen Meisterschaft der Männer und Frauen im Parkstadion in Baunatal. Alle Meisterwimpel und auch fünf Vize-Meisterschaften wurden im Laufbereich erkämpft.

Über 100 Meter der Männer sicherte sich Dennis Horn (MT) nach der Halle nun auch den Titel im Freien und ließ in 11,43 Sekunden Kai Kraus (GSV Baunatal/11,91 s) keine Chance. Ebenso stark war der Auftritt von Daniel Malychin in 23,04 Sekunden über 200 Meter und sorgte hier mit Timo Beckmann (23,98 s) für einen Doppelsieg des ESV Jahn Treysa.

Rechtzeitig zur Landes-Meisterschaft am Wochenende in Kassel kommt Viertelmeiler Yannick Hoos (TuSpo Borken) auf Touren und imponierte über 400 Meter in 50,92 Sekunden ebenso wie Nico Hillebrand (SG Chattengau) als Zweiter über 800 Meter mit einer Steigerung auf 2:01,25 Minuten. Martin Herbold (Fritzlar/PSV) ist im Auestadion ebenfalls dabei und lief sich als Sieger über 1500 Meter in 4:14,21 bereits warm. Tobias Stang (MT/62,35 s) freute sich über eine gelungene Titelverteidigung über 400 Meter Hürden.

Als Zweite über 100 Meter der Frauen in 13,13 Sekunden führte Katharina Wagner die Viermal-100-Meter-Staffel der MT in 51,62 Sekunden mit Rabea Pöppe, Franziska Ebert und Nele Grenzebach zum Sieg. Über 400 Meter rang Rabea Pöppe im Spurt Jana Helferich (GSV) nieder und freute sich in 63,26 Sekunden über ihren ersten nordhessischen Titel. Beim Doppelsieg über 800 Meter haben Wiebke Herbold (Homberg/GSV/2:23,84) und Katharina Strack (Lohre/GSV/2:25,28) ihre Wurzel ebenso im Schwalm-Eder-Kreis wie Dörte Nadler (Röhrenfurth/BSA, 4:41,60) über 1500 Meter. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.