Kasseler Läufer hat bei der Deutschen Meisterschaft im Halbmarathon eine Medaille im Blick

Nerkamp setzt auf kühleres Wetter

Jens Nerkamp

Kassel. Ein Podestplatz – warum nicht? Jens Nerkamp vom PSV Grün-Weiß Kassel ist gut drauf und will am Sonntag bei der Deutschen Meisterschaft im Halbmarathon um die Medaillen mitlaufen.

„Ich will auf jeden Fall meine Bestzeit knacken. Welche Platzierung dann herausspringt, werden wir sehen“, sagt der 25-Jährige, der im nordfriesischen Husum 1:05,53 Stunden unterbieten will.

Dafür hofft Nerkamp auf kühleres Wetter. Die wärmeren Temperaturen seien nicht so sein Ding, sagt er. Womöglich kommt ihm das Klima an der deutschen Nordseeküste da entgegen. (lip)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.