Nordhessencup: Günther siegt in Obervorschütz

Christoph Günther

Obervorschütz. Christoph Günther vom PSV Grün-Weiß Kassel hat beim 15. Durchgang zum Nordhessencup in Obervorschütz das Langstrecken-Rennen über 20 Kilometer der Männer gewonnen.

In 1:12:18 Stunden lief der Realschul-Lehrer aus Kaufungen auf dem Kurs im Naherholungsgebiet Oberstes Holz vier Minuten Vorsprung vor Marcus Dürr (SC Chattengau) heraus.

Unangefochten läuft Sandra Barborseck (TV Breitenbach) durch die Serie und hat nach ihrem Sieg über die lange Distanz der Frauen in 1:18:34 jetzt den elften Pokal seit 2002 gewonnen.

„Das war ein einziger Kampf gegen die Hitze“, sagte Henrik Janßen (LAG Wesertal) nach seinem knappen Erfolg in 34:31 Minuten über zehn Kilometer der Männer. Für den Oberkommissar der Polizei Hessen war es der erste Auftritt in der nordhessischen Langlauf-Serie in diesem Jahr.

Dagegen zählt Tanja Nehme (PSV) zu den Dauerbrennern und wirkte nach ihrem Sieg noch relativ frisch. Ebenso freute sich die deutsche Senioren-Meisterin über den Erfolg ihrer Tochter Nora über fünf Kilometer der weiblichen Jugend U 20.

Große Pläne hat Fünf-Kilometer-Sieger Leonardo Ortolano (PSV). Der 18-Jährige aus Kassel hat sein Abitur an der Engelsburg gebaut und wechselt zu einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) nach Mailand. Ihren dritten Gesamtsieg feierte Nina Voelkel (TSV Retterode) in 21:33 Minuten über fünf Kilometer der Frauen.

Die Klassensieger:

20 km: M 20: Lorenz (LGK) 1:46:31 Stunden. M 30: Dürr (SG Chattengau) 1:16:26. M 35: Günther (PSV) 1:12:18. M 40: Stief (TG Wehlheiden) 1:17:08. M 45: Michael Leck (LTW) 1:17:29. M 50: Volker Auel (KSV) 1:35:52. M 55: Borchardt (LTW) 1:26:40. M 60: Kiani (Kassel) 1:33:28. M 65: Hofmann (MT) 1:35:28. W 40: Arnold (NE) 1:28:44. W 45: Barborseck (TVB) 1:18:34. W 50: Eckert (TVB) 1:36:11.

10 km: M 20: Neurath (oV) 34:39 Minuten. M 30: Afonasiof (WVC Kassel) 36:00. M 35: Eichhorn (oV) 38:11. M 40: Janßen (LAG Wesertal) 34:31. M 45: Hast (TVB) 37:58. M 50: Deinzer (LG Vellmar) 34:57. M 55: Göring (PSV) 37:54. M 60: Engel (LGK) 42:36. M 55: Wahl (WSV Oberhof) 39:01. W 20: Reinke (oV) 52:31. W 40: Alpermann (LGK) 43:05. W 45: Nehme (PSV) 38:17. W 50: Helbig (LGK) 42:53. W 55: Wolf (LCR) 58:29. W 60: Bollerhey (LTW) 52:20. MJU 20: Albayrak (LGK) 52:14. MJU 18: Bergmann (Kassel) 44:26. WJU 20: Evamarie Banschbach (MT) 57:06.

5 km: M 20 : Dominik Auel (GSV) 19:01. M 30: Jakob (AOK) 22:04. M 35: Flörke (KSV) 21:19. M 40: Unruh (TVB) 21:08. M 45: Schröder (KSV) 19:42. M 50: Sälzer (TSV Istha) 21:29. M 55: Wilke (TSV Korbach) 19:24. M 60: Pfeiffer (LTW) 24:22. M 65: Wetzke (Eschweger TSV) 26:15. M 75: Palt (TSV Heiligenrode) 27:16. W 20: Meuser (PSV) 21:42. W 30 : Maron (HeLi) 26:55. W 35: Ute Schauenburg (NE) 23:27. W 40: Roeder (KSV) 24:27. W 45: Silke Altmann (LCR) 22:19. W 50: Hildmann (HeLi) 24:45. W 55: Bettina Huth (LCR) 29:04. W 60: Gödel (GSV) 29:38. MJU 20: Ortolano (PSV) 18:45. MJU 18: Persch (NE) 19:21. MJU 16: Dummer (NE) 22:05. MJU 14: Spangenberg (JC Landwehrhagen) 25:19. WJU 20: Ruppert (PSV) 23:35. WJU 18: Voelkel (RE) 21:33. WJU 16: Schölzchen (LCR) 26:59. WJU 14. Elena Pflüger (LGK) 22:26. WKU 12: Kuhaupt (Warburger SV) 23:41.

1000 m: MJU 16: Hartwig (HeLi) 3:22. MJU 14: Heinemann (NE) 3:13. MKU 12: Dörfel (MT) 3:42. MKU 10: Mardus (KSV) 3:46. MKU 8: Scharf (Gei) 4:38. WJU 14: Anne Schwarz (NE) 3:37. WKU 12: Pfaff (LF Englis) 3:52. WJU 10: Löber (RE) 3:54. WKU 8: Griese (LGK) 4:45. 400 m: Bambini: Broetsch (Gei) 2:36 und Brede (GSV) 2:03.

Vereinsabkürzungen: PSV = PSV Grün-Weiß Kassel, LGK = LG Kaufungen, GSV = GSV Eintracht Baunatal, KSV = KSV Baunatal, LTW = LT Wolfhagen, TVB = TV Breitenbach, LCR = LC Marathon Rotenburg, NE = TSV Niederelsungen, Gei = TSV Geismar, RE = TSV Retterode, MT = MT Melsungen, HeLi = TV Hessisch Lichtenau, oV = ohne Verein. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.