250 Teilnehmer in Allendorf/Eder erwartet

Pfingstmeeting der LG Eder  feiert seinen 30. Geburtstag

+
Zum 30. Mal: Das traditionelle Pfingstmeeting der LG Eder – hier der 800-m-Start der U 14 – lockt am Pfingstmontag wieder nach Allendorf.

Jubiläum bei der LG Eder: Das traditionelle Pfingstmeeting feiert am kommenden Montag, 10. Juni, seinen 30. Geburtstag.

Die LG Eder, die am 1. Januar 1990 gegründet wurde, ist ein Zusammenschluss der Leichtathletik-Abteilungen des SV Allendorf und des TSV Battenberg.

Beim Pfingstmeeting werden wieder die Kreismeisterschaften der Leichtathletikkreise Waldeck und Frankenberg (Altersklassen M/W U 14 und älter) ausgerichtet. Beginn der Wettkämpfe im Sportzentrum in Allendorf ist um 9.30 Uhr. Der letzte Wettbewerb (800 m) soll um 15 Uhr gestartet werden.

Zu dieser Jubiläumsveranstaltung werden bei guten Witterungsbedingungen rund 250 Teilnehmer aus Hessen und Nordrhein-Westfalen erwartet, die etwa 600 Starts absolvieren werden.

Folgende Wettbewerbe sind ausgeschrieben: Männer, Frauen, Altersklassen, M/WJU 20/18: 100 m, 200 m, 800 m, Weit, Hoch, Kugel, Diskus, M/WJ U 16: 100 m, 800 m, 80 m Hürden, Weit, Hoch, Kugel, Diskus, M/WJ U 14: 75 m, 800 m, 60 m Hürden, Weit, Hoch, Kugel, Diskus.

Die Meldungen sind umgehend zu richten an: Uve Behle, Kirchstraße 7, 35108 Allendorf/ Eder, Tel: 06452-1251, E-Mail: anmeldung@lgeder.de.  zma

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.