Pflüger holt bestes Ergebnis in Melsungen

Elena Pflüger

MELSUNGEN. Elena Pflüger (LG Kaufungen) erzielte das beste Ergebnis der heimischen Starter beim 45. Adventslauf der MT Melsungen mit Start und Ziel am Waldstadion. In 23:29 Minuten erkämpfte das talentierte Mädchen bei bundesweiter Konkurrenz durch das in Melsungen ausgetragene Finale im IGL-Nachwuchscup über fünf Kilometer der weiblichen Jugend U 14 hinter der um ein Jahr älteren Gesamt-Siegerin Lena Posniak (SV Sömmerda, 22:35) den zweiten Rang. Sie distanzierte unter 15 Starterinnen die drittplatzierte Karoline Sophie Löffel (TB Varel, 24:09) um mehr als eine halbe Minute.

Jens Pflüger (LGK) wurde in 24:35 Minuten Siebter der M 40. In 26:50 erkämpfte Wilfried Ebhardt (PSV Grün-Weiß Kassel) hinter Bernd Knauff (SC Neukirchen) den zweiten Platz in der M 65. Als Vierter der M 30 in 45:01 Minuten lief Dirk Aljets (Kassel) über zehn Kilometer die schnellste Zeit der Kreis-Starter Kreis. 62:55 Minuten reichten Helmut Arndt (FSK Lohfelden) über die lange Distanz zum Sieg in der M 65. Weiterhin: 5 km: Aaron Riedel (SSC Vellmar) 26:27 (7. MJU 16), Valeta Riedel (SSC) 28:53 (11. WJU 14), Reiner Riedel (SSC) 32:23 (11. M 40). (zct) Foto:  zct

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.