Kasseler mit guter Steigerung

Leichtathletik: Pflüger sichert sich Bronze

Jonathan Pflüger

Darmstadt. Drei Bronzeränge erkämpften die Nachwuchs-Athleten des Kreises Kassel der Hessischen Block-Mehrkampf-Meisterschaft der Leichtathleten U 16 im Bürgerpark in Darmstadt. Jonathan Pflüger (LAV Kassel) gelang der einzige Medaillenrang der Jungen.

Eine Steigerung gegenüber den nordhessischen Titelkämpfen in Bebra um 58 Zähler auf 2783 Punkte brachte den dritten Platz im Block Wurf der M 15 und zudem die Qualifikation zur Teilnahme an der Deutschen Schüler-Mehrkampf-Meisterschaft in drei Wochen in Aachen. Unter den fünf Übungen sind 12,71 m im Kugelstoßen (4 kg) sowie 44,68 m im Diskuswerfen (1 kg) besonders zu beachten.

Zoe Martine Böttcher (SSC Vellmar) legte im Mehrkampf Lauf der W 15 gegenüber Bebra sogar 126 Zähler zu und revanchierte sich als Dritte mit 2437 Punkten gegen Lara Dehnert (Friedrichstein/4. mit 2399 P.) eindrucksvoll für ihre Niederlage im Bieberstadion. 12,51 Sekunden über 80 Meter Hürden sowie 7:59,93 Minuten über 2000 Meter zählten zu ihren besten Übungen. Laury Carilus (LAV) hat die Norm für Aachen bereits erfüllt und holte mit 2663 Punkten in der Prüfung Sprint/Sprung der W 15 die dritte Bronze-Plakette an die Fulda. 12,98 Sekunden über 100 Meter sowie 12,34 Sekunden über 80 Meter Hürden waren jeweils die zweitbesten Leistungen des Tages.

4,97 m im Weitsprung sowie ausgezeichnete 31,80 m im Speerwerfen (500 g) brachten Hägele (SSC) auf den fünften Rang im Block Sprint/Sprung der W 14. Als Fünfte mit 7284 Punkten erzielte die weibliche Jugend U 16 des SSC Vellmar mit Hägele, Böttcher und Fabienne Siemers das beste Team-Resultat. Weitere Platzierungen unter den ersten Zehn schafften Tim Niemeier (LAV/2514) als Achter im Sprint/Sprung der M 15, Amber Walbeck (LAV/2249) als Sechste im Wurf der W 14 und Elena Pflüger (LG Kaufungen/2275) als Zehnte im Lauf der W 14. (zct) Foto: Schattner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.