Leichtathleten mit starken Leistungen bei der Nordhessichen Wurf-Meisterschaft

Pflüger triumphiert dreimal

In Top-Form: Jonathan Pflüger vom LAV Kassel. Foto: Schattner

BORKEN. Jonathan Pflüger (LAV Kassel) erzielte die Top-Leistung der männlichen Jugend U 18 bei der Nordhessischen Wurf-Meisterschaft der Leichtathleten im Blumenhain-Stadion in Borken. Mit einer Steigerung im Speerwerfen auf 57,02 Meter bezwang der HLV-Kader-Athlet aus Kaufungen den hessischen Jugend-Meister Pascal Maillet (SSC Bad Sooden-Allendorf/54,66 Meter) um mehr als zwei Meter und rangiert jetzt als Achter erstmals unter den besten Zehn im DLV. Da sind die Siege im Kugelstoßen (13,79 Meter) und im Diskuswerfen (35,11 Meter) eine erfreuliche Zugabe.

Fast ebenso stark präsentierte sich Lucas Gundlach (Bergshausen/ ESV Jahn Treysa) im Hammerwerfen der männlichen Jugend U 20 und bestätigte mit 50,85 Meternseine aktuell 18. Position auf Bundesebene. Da möchte Helene Eckhardt (LAV Kassel) auch einmal hinkommen und distanzierte mit 33,94 Metern im Speerwerfen der weiblichen Jugend U 18 Sabine Nies (LG Reinhardswald) um dreieinhalb Meter. 11,02 Meter reichten im Kugelstoßen lediglich zum zweiten Rang.

Als Zweiter im Diskuswerfen mit 36,55 Metern erzielte Falk Treiber (SSC Vellmar) das beste Resultat der Männer. Und das mit 52 Jahren. Bronze der Frauen steuerten die SSC-Athletinnen Carolin Klupsch im Kugelstoßen (9,04 Meter) und Karin Reitemeier im Hammerwerfen (33 Meter) bei.

Acht Titel erkämpften die heimischen Nachwuchs-Athleten. Mit 45,85 Metern im Hammerwerfen der M 15 bestätigte Lasse Gundlach (Bergshausen/ESV) seine Spitzenstellung im HLV. 9,48 Meter im Kugelstoßen sind das beste Resultat von Felix Geisel (KSV Baunatal) bei drei Siegen in der M 13.

Mit 11,32 Metern im Kugelstoßen der W 15 ist Amber Walbeck (LAV Kassel) die erste hessische Spitzenreiterin der Saison und fügte im Diskuswerfen (24,85 Meter) den Meisterwimpel hinzu. Im Speerwerfen schafften Walbeck (27,52 Meter) und Anna Leena Scholz (PSV/27,16 Meter) ebenso einen Doppelsieg wie Melissa Schnitzerling (KSV/30,06 Meter) und Lilly Müller (LAV/ 27,08 Meter) in der W 14. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.