Winterlaufserie: Fünf von sechs Siegen bleiben im Kreis Kassel

Quintett gewinnt

Siegertrio: Bei der Ahnataler Winterlauf-Serie dominierten auch Jeanette Meuser, Eva Dieterich und Moritz Kleesiek (von links). Foto:  Kisling

Ahnatal. Feine Erfolge für die heimischen Leichtathleten zum Abschluss der 41. Ahnataler Winterlaufserie: Fünf von sechs Seriensiegen blieben im Sportkreis Kassel.

Bei den Männern gewann der Wolfhager Carsten Leck vor PSV-Nachwuchsläufer Leonardo Ortolano. In der Altersklassenwertung konnten sich mit Florian Engel in der M20, Karsten Deinzer in der M50 und Gerhard Klingelhöfer in der M60 drei Asse der LG Vellmar die Titel sichern. Mit Birgit Bennefeld (W60) und Dieter Reich (M70, SVW 06 Ahnatal) kamen zudem die ältesten Serienteilnehmer aus dem Sportkreis.

Erstmalig gelang es Triathlet Benjamin Hartmann von der WVC Kassel Triathlon, einen Seriensieg in Ahnatal zu erreichen. Zwei zweite Plätze und zwei Gesamtsiege sorgten für einen komfortablen Acht-Punkte-Vorsprung vor Marvin Branham (PSV). Souverän fiel der Erfolg bei den Frauen aus: Jeanette Meuser (PSV) belohnte ihre konstant starken Leistungen mit dem Seriensieg vor Alena Herrmann (LG Reinhardswald).

Überzeugend war insbesondere der Auftritt von Eva Dieterich. Die Schülerin der LG Fuldatal gewann über zehn Kilometer drei ihrer vier Rennen und setzte sich vor Jutta Siefert vom PSV Grün-Weiß Kassel durch.

Für Aufsehen sorgte Nachwuchstalent Moritz Kleesiek. Der vielseitige Sportler, der für den Fechtclub Kassel startet und zugleich Kapitän der C-Jugend im Hockey-Club Kassel ist, gewann über zwei Distanzen: Neben seinem Seriensieg über 1100 Meter zusammen mit seiner Schwester Pauline Kleesiek (HC Kassel) setzte sich der Zehnjährige mit drei Siegen in vier Rennen auch in der Schülerwertung über fünf Kilometer durch.

Alle Rennen für sich entscheiden konnte in der Wertung der Schülerinnen Anne Kuhn (SSC Vellmar). (ptk)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.