TSV Retterode will bei den Waldlaufmeisterschaften vorne mitmischen

Über mangelnde Praxis dürfen sich die Verantwortlichen und die Helfer des TSV Retterode nun wirklich nicht beklagen: Denn am kommenden Sonntag richtet der TSV bereits zum neunten Mal in Folge die Waldlaufmeisterschaften des Hessischen Skiverbandes aus. Freuen dürfen sich deshalb vor allem die Aktiven. Denn wegen der perfekten Organisation und der anspruchsvollen Laufstrecken oberhalb der Laudenbach-Arena haben sich die Landesmeisterschaften im Hessisch-Lichtenauer Stadtteil Retterode längst in den Laufkalendern der besten hessischen Skilangläufer etabliert. Um 10 Uhr beginnen die Wettkämpfe, bei denen neben den etablierten TSV-Athleten auch zahlreiche neue Nachwuchsläufer des Gastgebers am Start sein werden. Gemeinsam wollen die heimischen Sportler an die erfolgreichen Titelkämpfe der vergangenen Jahre mit zahlreichen vorderen Platzierungen anknüpfen. Der Veranstalter rechnet mit über 100 Aktiven. Wie immer sind auch die Athleten der nordhessischen Läuferszene willkommen. (raw) Foto: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.