TSV Retterodes Athleten mit Top-Resultaten

Retterode. Sehr gute Ergebnisse erreichten die Sportler des TSV Retterode bei Laufveranstaltungen in Obervorschütz und Kassel.

Beim Nordhessencup-Lauf in Obervorschütz standen Cecile Löber über 1000 Meter (U 10) und Nina Voelckel über fünf Kilometer (U 18) bei der Siegerehrung in ihren Altersklassen jeweils ganz oben auf dem Treppchen.

Zweite bzw. dritte Plätze gab es auch durch Madita Kalthoff, Jonathan Schwalm, Roman Heibrock, Leandro Duarte, Immanuel Schwalm, Yannik Löber und Daniel Seelig.

Beim Sport-Scheck-Lauf in Kassel sicherte sich Johanna Mädler nach einem spannenden Lauf über 5000 Meter den dritten Platz in der Gesamtwertung und den Sieg in der Klasse U 18. Über diese Distanz war die Schulmannschaft der Freiherr-vom-Stein-Schule Hessisch Lichtenau in der Teamwertung nicht zu bezwingen.

Anton Guthardt ging zusammen mit über 500 Sportlern über zehn Kilometer auf den zweieinhalb Kilometer langen Rundkurs durch die Kasseler Innenstadt. Am Ende der vier Runden landete er in der Gesamtwertung aller Teilnehmer in schnellen 36:43 min. auf einem sehr guten fünften Platz und musste nur einem Konkurrenten in der Altersklasse U 20 den Vortritt lassen. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.