Frank und Eckhardt stark

Leichtathletik: Scherflink vom LAV Kassel bestätigt seine Form

+
Athlet des LAV Kassel: Arthur Scherflink

Felsberg. Drei Siege im Weitsprung erkämpften die Athleten des LAV Kassel beim Springer-Meeting der Leichtathleten des TSV Jahn Gensungen im Felsburg-Stadion in Felsberg.

Bereits im zweiten Versuch flog Artur Scherflink in der Konkurrenz der Männer auf 6,92 m und bestätigte im vierten Durchgang mit 6,88 m diese Weite. Damit unterstrich der 22 Jahre alte Werkzeugmacher seinen zweiten Rang bei der Landes-Meisterschaft in Gelnhausen, wo er gegen Robin Bastian Katzer (LG Eintracht Frankfurt) lediglich um zwei Zentimeter unterlag.

In der Wertung der männlichen Jugend U 20 steigerte sich Louis Frank auf 6,14 m und festigte damit hinter Yannik Wiegand (TuSpo Borken) seinen zweiten Platz in der nordhessischen Bestenliste. Marten Eckardt übertraf im Weitsprung der männlichen Jugend U 18 mit 6,08 m ebenfalls die Sechs-Meter-Marke und verteidigte damit die Spitze im Kreis. Zuvor überquerte der 17-Jährige im Hochsprung 1,68 m. Das war die größte Höhe des Tages. (zct) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.