Schiffmann und Scholl lieferten sich ein packendes Duell

Und drüber: Die zur hessischen Spitzenklasse der W 13 zählende Emma Scholl (TSV Frankenberg) belegte mit 1942 Punkten Platz zwei. Im Hochsprung übersprang sie 1,42 Meter.

Allendorf/Eder. Eingebunden in den Sprung- und Staffeltag der LG Eder waren die Vierkampf-Kreismeisterschaften der Jugend U 16 und U 14. Die Ausrufezeichen setzten die beiden 13-jährigen Sophia Schiffmann (TSV Korbach, 1958 Punkte) und Emma Scholl (TSV Frankenberg, 1942).

Wie zu erwarten war, lieferten sich die zur hessischen Spitzenklasse zählenden 13-jährigen Sophia Schiffmann und Emma Scholl wieder einen packenden Zweikampf. Nach drei Disziplinen führte Emma den Wettbewerb noch mit 1470 Punkten und 21 Zählern Vorsprung an. Beim Ballwurf wurden für Emma 40 m und für Sophia 45 Meter gemessen. Damit hatte Sophia diesen Zweikampf für sich entschieden.

Nach einem sehr starken Wettkampf hatte sich die zehnjährige Anna-Lena Böhle (TSV Frankenberg) vor Wochenfrist bei den nordhessischen Vierkampf-Meisterschaften der Altersklasse U 12 in Melsungen mit 1453 Punkten den W 10-Titel souverän mit 187 Zählern Vorsprung gesichert. In Allendorf siegte sie mit 1108 Punkten vor Hanna Haus (LG Eder, 1057). (zma)

Mehr lesen Sie in der Printausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.