Gute Chancen auf Spitzenplatz im 400-Meter-Lauf

Schneider Favorit

Baunatal. Im dicht gefüllten Leichtathletik-Terminkalender stehen schon am Sonntag die nächsten Titelkämpfe auf dem Plan. Männer, Frauen und Senioren sowie die Jugendklassen U20 und U18 tragen in Baunatal ihre Nordhessischen Einzelmeisterschaften aus.

Mit der U18-DM-Norm über 800 Meter in der Tasche (wir berichteten) testet Simon Schneider (TSV Niedermeiser) seine Grundschnelligkeit und zählt zu den Favoriten im 400-Meter-Lauf. Florian Oberhofer (TSV Udenhausen) und Christoph Ritter (TSG Hofgeismar) haben ebenfalls schnelle Zeiten im Blick.

René Persch (Ehrsten, TSV Niederelsungen), der im Angerstadion die 800-Meter-Norm der U20 noch knapp verpasste, unternimmt im Parkstadion einen neuen Anlauf und muss vor allem Anbassajer Hagos Bisrat (PSV Grün-Weiß Kassel) als Konkurrent auf der Rechnung haben.

Lea-Marie Reiß (SV Trendelburg) hat über 400-Meter-Hürden der weiblichen Jugend U18 eine Medaille und die Norm für die Landesmeisterschaften im Blick und auch Maria Heickmann (TSV Hombressen) will einen Podestplatz.

Nach dem Doppelsieg bei den Hallenmeisterschaften über 60-Meter-Hürden wollen sich Etien Berens und Anna-Marie Finis (beide TSV Hombressen) auch über 100-Meter-Hürden behaupten.

Im Stabhochsprung haben Berens, Jessica Grimm (TSG Hofgeismar) und Anna-Sophie Kramm (TSV Udenhausen) gute Aussichten auf vordere Platzierungen.

Traditionell stark ist die LG Reinhardswald in den Staffelwettbewerben über 4x100 Meter. In der Männerklasse fordern Luca Gärtner, Martin Radke, Bastian Brahm und Julian Thies (alle SV Espenau) den favorisierten SSC Vellmar heraus. Mit Luisa Finis (TSV Hombressen), Tamara Peer (TSV Deisel), Isabell Giebeler (TSV Niedermeiser) und Candice Karmakar (TSG Hofgeismar) ist auch die weibliche Jugend U20 gut aufgestellt. In der U18 gehen Anna-Marie Finis, Etien Berens, Eva Nies (TSG Hofgeismar) und Lea-Marie Reiß in den Medaillenkampf. (zah)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.