Athleten des PSV Grün-Weiß Kassel trumpften auf

Michael Wagner überzeugte beim Osterlauf des SC Paderborn

Michael Wagner

Paderborn. Neben den Klassezeiten von Jens Nerkamp (29:57) und der Männer-Mannschaft des PSV Grün-Weiß Kassel mit Nerkamp, Ybekal Daniel Berye und Thomas Thyssen in 1:32:47 Stunden gab es beim Osterlauf des SC Paderborn über zehn Kilometer weitere starke Leistungen der Läufergarde - vor allem Michael Wagner.

Er ließ die Nordhessische Straßenlauf-Meisterschaft aus und lief in 35:01 Minuten unter 251 Starter der M 40 auf den sechsten Rang. Damit war der deutsche Mannschafts-Meister im Crosslauf sechs Sekunden schneller als im Vorjahr unterwegs. 308 Gegner hatte Nikolaj Dorka in der M 35 und erkämpfte in 35:38 Minuten ebenfalls den sechsten Platz. 24 Sekunden Vorsprung arbeitete Anbessajer Hagos Bisrat in 34:12 Minuten als Sieger der männlichen Jugend U 20 heraus. Als Dritter in 35:15 Minuten überzeugte in Andebhran Teklhamanot ein weiterer Nordafrikaner des PSV.

Als Siegerin der weiblichen Jugend U 18 in 37:32 Minuten hat sich Eva Dieterich endgültig in der DLV-Spitze etabliert. Neben Sewnet Asrat (36:29) und Anna Reuter (36:38) liefen mit Christine Schein (40:39), Nina Engelhard (41:12), Jeanette Meuer (41:23) und Elsa Kuma Zewde (42:59) weitere Polizeisportlerinnen unter die ersten 20 der W 20. Kerstin Schwab (43:19) verfehlte als Zweite der W 45 den Klassensieg um einen Platz, und Barbara Lang (45:54) lief als Dritte in die Medailleränge der W 50.

Oliver Degenhardt in 35:28 Minuten als Zweiter über zehn Kilometer der M 45 sowie Kristina Biel in 20:29 als Neunte über fünf Kilometer der W 30 boten die besten Leistungen der Triathleten des WVC Kassel. Vom KSV Baunatal blieben Tim Himpelmann (37:15) und Uwe Neudert (37:20) über zehn Kilometer deutlich unter 40 Minuten. (zct) Foto:  zct

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.