Sechs erste Plätze beim zweiten Lauf

Ippinghausen. Mit sechs ersten Plätzen überzeugten die heimischen Leichtathleten beim zweiten Rennen der Winterlaufserie in Ippinghausen. Michael Fiess (LAG Wesertal/TSV Vaake) siegte über 4200 Meter der Senioren M40 in 16:25 Minuten mit mehr als einer halben Minuten Vorsprung auf Marvin Branham (PSV Grün-Weiß Kassel).

In der M50 zeigte Achim Schaake (Immenhausen, TSV Ippinghausen) seinem ehemaligen Wesertaler Vereinskameraden Herbert Wilke (VfL Veckerhagen) in 17:03 Minuten die Fersen. Die Jugend U16 dominierte René Persch (Ehrsten, TSV Niederelsungen) in 17:20. Nach langer Pause meldete sich Senior Kurt Papritz (VfL Veckerhagen) mit einem Sieg in der M75 zurück. In 33:06 Minuten war er fast zehn Minuten schneller als der zweitplatzierte Wilfried Böske (Marsberg). In der W30 hatte Ute Schauenburg (Holzhausen, TSV Niederelsungen) in 21:13 Minuten ihre Konkurrentinnen sicher im Griff.

Auf der Langstrecke über 15 Kilometer kam Thomas Lindner (TSV Vaake) in 59:07 Minuten als einziger M50-Senior nach weniger als einer Stunde ins Ziel. Diese Zeit hätte selbst in der M40 noch zu Platz zwei gereicht. In die Top Acht ihrer Altersklassen liefen auch Harald Krüger (5., M65, TSV Vaake) und Manfred Kurte (6. M60, SST Liebenau). (zah)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.