Leichtathletik-Kreismeisterschaften: Rebecca Kalweidt glänzt im Hochsprung

Siemers fliegt auf 5,31 m

+
Das Maß aller Dinge: Fabienne Siemers (SSC).

Kassel. Fabienne Siemers (SSC Vellmar, SSC) erzielte die Top-Leistung der Mädchen bei der Kreis-Meisterschaft der Leichtathleten U 16 und U 14 auf der Buchenau-Kampfbahn in Kassel.

Rebecca Kalweidt

Im vierten Durchgang des Weitsprungs flog die 14-Jährige auf 5,31 m hinaus und verdrängte mit dieser Weite im Jahrgang 2001 Anissa Tammaoui (Wiesbadener LV, 5,28 m) von der Spitze der hessischen Bestenliste. 13,35 Sekunden über 100 Meter von Laury Carilus (LAV) sowie 1,50 m im Hochsprung von Rebecca Kallweidt (LAV) waren weitere Klasse-Leistungen in diesem Jahrgang.

Mit drei Siegen war Laura Hägele (SSC) das überragende Mädchen in der W 13. 10,57 Sekunden über 75 Meter sowie 4,78 m im Weitsprung ragen heraus. In 2:32,88 Minuten über 800 Meter der W 12 bestätigte Maxima Winkler (KSV Baunatal) ihre derzeitige fünfte Position in Hessen.

In 12,75 Sekunden über 100 Meter sowie in 2:19,81 Minuten über 800 Meter beeindruckte Justin Apel (GSV Eintracht Baunatal) in der M 15 der Jungen mit Schnelligkeit und Ausdauer zugleich. Die Sprung-Wettbewerbe sind die Stärken von Ben Utermarck (SSC, M 14). Mit 1,57 m im Hochsprung sowie 5,10 m im Weitsprung bestätigte das Talent seinen Sieg bei der Nordhessischen Mehrkampf-Meisterschaft in Felsberg.

Noah Rinder imponiert

Noah Rinder (LAV) imponierte mit drei Erfolgen in der M 13 und gab lediglich den Weitsprung an seinen Mannschafts-Kameraden Christoph Krieger (5,00 m) ab. Simon Jochum (LAV, 75 m und Hoch) sowie Leon Göpper (FSK Lohfelden, 800 m und Weit) teilten sich die Siege in der M 12. Von 31 vergebenen Titeln gingen je ein Drittel an die Talente des LAV Kassel (12) und des SSC Vellmar (10). Von den Wettbewerben außerhalb der Kreis-Wertung ragen 13,86 m im Kugelstoßen (5 kg) von Leon Coste (LAV) heraus. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.