Abendsportfest des LTV: Luis Andre überragt im Kugelstoßen und Diskuswerfen - Franka Scheuer stark

Skerra und Wagner „top“ im Kreis

Weiterhin in Bestform: Franka Scheuer, beste 100m-Sprinterin der U 14. Foto: zct

NEUKIRCHEN. Die Sprinterinnen und Sprinter setzten die Glanzlichter beim beim Abendsportfest des LTV Neukirchen im Steinwald-Stadion. In 11,4 Sekunden spurtete Nico Skerra (SC Steinatal) über 100 Meter der männlichen Jugend U 20 an die Spitze im Kreis. Da stand Katharina Wagner (MT) nicht nach und lief in 12,5 Sekunden über 100m der Frauen ebenfalls die schnellste Zeit in dieser Saison. Hinter ihr steigerte sich Celine Müller (ESV Jahn Treysa) auf 12,6 Sekunden.

Der Aufgalopp von Tobias Stang (MT) in 61,6 Sekunden über 400 Meter Hürden und mehr noch 12,42 m im Dreisprung sowie 3,10 m von Mittelstreckler Philipp Stuckhardt (LTV) im Stabhochsprung waren weitere gute Ergebnisse. Mit 10,21 m (7,26 kg) übertraf Dirk Nafziger (LTV) im Kugelstoßen die Zehn-Meter-Marke. Dieses schafften auch Reiner Hilgenberg (MT/11,27 m) und Kemal Kiper (TSV Altmorschen/10,04 m) in der M 55. Hier ist das Gerät lediglich sechs Kilogramm schwer. Im Dreisprung der Frauen setzte Katharina Wagner mit 10,32 m die erste Markierung der Saison. In der Jugend U 18 gefielen die ESV-Talente Noa Simon Schäfer in 11,8 Sekunden über 100 Meter sowie Janice Ritter in 28,5 über 200 Meter.

Luis Andre (MT) erzielte die überragenden Leistungen im Nachwuchsbereich. Mit 10,78 m im Kugelstoßen (3 kg) unterstrich der Zwölfjährige seine Spitzenposition im Jahrgang 2005 im DLV und holte sich mit 35,19 m (750 g) die zwischenzeitlich an Pascal Künne (LAV Bad Köstritz/34,28 m) verlorene Vormachtstellung im Diskuswerfen zurück. Im Hochsprung der M 15 überquerte Sebastian Schell (LTV) 1,50 m.

In 13,1 Sekunden über 100 Meter der W 14 bestätigte Franka Scheuer (TSV Remsfeld) ihren starken Auftritt bei der nordhessischen Jugend-Meisterschaft der U 16 in Hofgeismar. Über 75 Meter der W 13 zählen Vivian Groppe (MT/10,2 s) und Anna Geisel (SCS/10,5 s) ebenso zu den perspektivreichen Nachwuchs-Athleten wie Marcel Al-Batat (RE) in 11,0 Sekunden über 60 Meter Hürden der M 12.

Weitere Ergebnisse, Männer: Hoch: Phlipp Stuckhardt (LTV) 1,65 m. M 55: Diskus: Reiner Hilgenberg (MT) 30,96 m, Kemal Kiper (Alt) 29,56 m, Bernd Gabel (MT) 26,50 m. W 40: Diskus: Angela Pleterbauer (Alt) 24,62 m.

MJU 18: 100 m: Marvin Knaust (MT) 12,4 s, Yannick Schleider (MT) 12,6; 400 m Hürden: Yannick Schleider (MT) 67,8 s. WJU 18: Franziska Ebert (MT) 13,5 s, Marianne Goujard (MT) 13,6 s; 100 m Hürden: Marianne Goujard (MT) 17,7 s. M 12: 75 m: Marcel Al Batat (RE) 10,8 s; Weit: Luis Andre (MT) 3,74 m. W 14: 100 m: Lina-Sophie Hegenbarth (SCS) 13,5 s; Weit: Marie-Sophie Smietana (SCS) 4,50 m. Kugel: Franka Scheuer (RE) 8,68 m. W 12: 75 m: Aliya Fenner (ESV) 10,5 s; 60 m Hürden: Madeleine Schade (RE) 11,7 s. W 10: 50 m: Greta Andre (MT) 8,4s. Foto: zct/nh

Von Lothar Schattner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.