Spangenberg läuft wieder allen davon

Hildesheim. Einen Sieg und zwei Podestplätze gab es für die Orientierungsläufer der TG Münden beim Meisterschaftsauftakt im Sprint-OL in Hildesheim. Bei dieser Disziplin sind zwei relativ kurze Strecken (zwischen 1500m und 2500m) zu absolvieren, eine davon am Vormittag, die andere am Nachmittag. Die Addition beider Zeiten entscheidet dann über Sieger und Platzierte.

Mit deutlichem Vorsprung sicherte sich Ann-Charlotte Spangenberg erwartungsgemäß den Sieg in der Kategorie D 18. Felina Rohrberg (D 12) und Julia Stell (D 14) konnten gegen ihre erfahrenen Konkurrentinnen gut mithalten und belegten die Plätze zwei (Rohrberg) und drei (Stell). In der stark besetzten Kategorie H 14 hatte es der 13-jährige Jannis Gerling schwer, sich gegen die älteren Konkurrenten zu behaupten und kam mit knappem Rückstand auf Platz acht ins Ziel.

Vor der Sprint-Meisterschaft waren die Mündener mit einem kleinen Aufgebot in Belm-Vehrte am Start gewesen, wo es um Punkte für die Landesrangliste ging. Jeweils die volle Punktezahl (100) verbuchten dabei Ann-Charlotte Spangenberg (D 18) und Karola Schmidt (D 19 K), während Julia Stell als Sechste und Jannis Gerling als Vierter ins Ziel kamen. (per)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.