In Einbeck findet am 21. Mai die 14. Auflage des Bierstadt-Laufes statt

Sportlich durch die Bierstadt

Ab geht es: Im vergangenen Jahr waren rund 1000 Starter beim Bierstadt-Lauf in Einbeck dabei. Am 21. Mai geht die 14. Auflage über die Bühne. Archivfoto: privat/nh

Einbeck. Die 14. Auflage des Einbecker Bierstadt-Laufes findet am Samstag, 21. Mai, statt. Im vergangenen Jahr waren fast 1000 Läufer auf den verschiedenen Strecken aktiv.

Gestartet wird das erste Mal um 15.45 Uhr mit dem Bambini-Lauf (350 Meter). Die Teilnehmer des Hube-Bierstadt-Laufs gehen um 16 Uhr mit einer Runde über die südlichen Wälle auf die vor ihnen liegenden 24,9 Kilometer. Danach folgt ab 16.15 Uhr der kleine Schüler-Lauf, der über eine Distanz von 1,45 Kilometern geht und zum ersten Mal angeboten wird. Der große Schüler-Lauf und der Jogging-Lauf für Hobbyläufer (je 2,15 Kilometer) beginnen um 16.30 Uhr. Die Walker (5,1 Kilometer) gehen um 16.50 Uhr auf ihre Strecke. Für den kleinen Bierstadt-Lauf über 5,1 Kilometer werden sich wahrscheinlich wieder die meisten Aktiven entscheiden. Diese müssen um 17 Uhr bereit sein. Den Abschluss bildet der große Bierstadt-Lauf (10,9 Kilometer) mit Start um 18 Uhr.

Online anmelden für eine der Distanzen kann man sich bis zum 17. Mai unter der Adresse www.einbeck.de. Am Wettkampftag sind Nachmeldungen bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start im alten Rathaus möglich. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.