LG Altes Amt ist am 10. September Gastgeber

Sportlich durch Willershausen

Willershausen. Die LG Altes Amt ist am Samstag, 10. September, wieder Gastgeber einer Laufveranstaltung. Was bisher unter dem Namen Willershäuser Straßenlauf firmierte, heißt seit diesem Jahr „Alt Ämter Aue-QueLLLauf“.

Die Strecken über fünf, 9,7 sowie 17,8 Kilometer führen die Ausdauersportler durch Willershausen und den Westerhöfer Wald. Auch unter neuem Namen wird die Veranstaltung natürlich für den Südniedersachsen-Cup gewertet.

Der Startschuss für die fünf Kilometer fällt um 15.30 Uhr, eine Stunde später machen sich die Teilnehmer der 9,7 und 17,6 Kilometer gemeinsam auf die Socken. Wer die kürzeste Distanz gewählt hat, läuft von Willershausen weiter auf der Auepromenade an Westerhof vorbei in Richtung Auequelle und zurück.

Neue Strecke nötig

„Wie wir leider erst kurzfristig erfahren haben, findet am Tag unseres Laufes auch die Niedersachsen-Rallye des ADAC statt. Leider können wir wegen des Zeitfahrens der Rallye-Teilnehmer von Nienstedt nach Westerhof aus Sicherheitsgründen unsere bisher geplante Strecke über die 18 Kilometer nicht beibehalten“, erklärt Volker Denecke, Vorsitzender der LG Altes Amt. Die neue Laufstrecke über nun 17,6 Kilometer führt jedoch, wie bisher auch, mit erheblichen Steigungen durch den Westerhöfer Wald.

Nachmeldungen möglich

Meldungen sind bis Dienstag, 6. September, an Volker Denecke, Telefon 05553/1636, oder per Mail an lgaltesamt@web.de zu richten. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis spätestens eine Stunde vor dem Start vor Ort möglich. „Hobby- und Freizeitläufer sowie Laufgruppen sind ebenfalls herzlich willkommen“, sagt Denecke.

Gleichzeitig weist der Vorsitzende des Ausrichters die an den Strecken wohnenden Anlieger auf die Sperrung der Straßen anlässlich des Laufes hin. Die Betroffenen werden gebeten, dies zu beachten. Denecke: „Für das Verständnis bedanken wir uns bereits jetzt.“ (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.