Leichtathletik: Bad Sooden-Allendorfer siegt bei nordhessischer Meisterschaft

Stöber gelingt der große Wurf

Henrik Stöber

Borken. Überlegen gewann Henrik Stöber (SSC Bad Sooden-Allendorf) bei der Nordhessischen Wurf-Meisterschaft der Leichtathleten in Borken das Kugelstoßen der Männer. Bereits im zweiten Durchgang wuchtete der 23-Jährige das 7,26 Kilogramm schwere Gerät auf 13,33 m und wiederholte seinen Sieg von 2015. Im Diskuswerfen (2 kg: 40,25 m) konnte dem Student von der Werra ebenfalls keine Mitstreiter die „Scheibe“ reichen. Tobias Dockhorn (RKV Bebra) steht im Hammerwerfen (7,26 kg: 49,07 m) vor einer erfolgreichen Saison. Alle gültigen Versuche lagen über 48 Meter. 45,32 m (800 g) reichten Sebastian Schultze (Eschweger TSV) zum Sieg im Speerwerfen.

Zum vierten Mal in Folge dominierte Lisa Arend (MT/4 kg: 11,33 m das Kugelstoßen der Frauen und war auch im Diskuswerfen (1 kg: 31,06 m) obenauf. Mit 45,88 m im Hammerwerfen (4 kg) bleibt Isabel Weitzel (ESV Jahn Treysa) die dominierende Athletin. Durch Franziska Häubl (TuSpo Borken/Speer: 29,48 m) blieben alle vier Titel der Frauen im Schwalm-Eder-Kreis.

Die Bad Sooden-Allendorfer Zwillinge Jan Stöber (Kugel/6 kg: 12,47 m) und Niklas Stöber (Speer/800 g: 46,76 m) mischten die männliche Jugend U 20 auf und eiferten ihrem im Kugelstoßen der Männer siegreichen Bruder Henrik nach.

Lediglich ein gültiger Versuch reichte Lucas Gundlach (ESV Jahn Treysa/50,85 m) zum Sieg im Hammerwerfen (6 kg). Auf 57,02 m steigerte sich Jonathan Pflüger (LAV Kassel) im Speerwerfen der U 18 (700 g) und erreichte als Achter erstmals die Top-Zehn im DLV. Ebenfalls Achter im DLV ist Leo Sommerlade (ESV Jahn Treysa) im Hammerwerfen und bestätigte mit 56,70 m (5 kg) diese Position. Mit 13,98 im Kugelstoßen (4 kg) erzielte Patrizia Römer (TSV Frankenberg) bei drei Siegen die Top-Leistung der Jugend U 20. Der Zweikampf der Frankenberger Hammerwerferinnen Julia Dengler (3 kg: 44,74 m) und Eva Kramer (43,71 m) ragt in der U 18 heraus. Ebenso stark sind 36,98 m von Isabel Cramer (FKB) im Diskuswerfen (1 kg) einzuordnen. Im Speerwerfen kann Helene Eckhardt (LAV Kassel/500 g: 33,94 m) noch in dieser Saison die besten Zehn im HLV erreichen.

47,10 m durch Fabian Feldmann (TSV Remsfeld/M 15) im Diskuswerfen (1 kg) sowie 45,85 m von Lasse Gundlach (ESV/M 15) im Hammerwerfen (4 kg) und 10,76 m von Luis Andre (MT/M 12) im Kugelstoßen (3 kg) zählen zu den Top-Leistungen der Schüler. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.