Vorletzte Station im Waldeck-Frankenberger Laufcup: 

SV Herzhausen lädt ein: Zehnte Auflage des Edersee-Laufs

+
Wieder geht es am Edersee entlang: Unser Foto zeigt den 3,2 und 10 km Start aus dem Vorjahr.

Herzhausen. Endspurt für die Starter beim Waldeck-Frankenberger Laufcup: Am 14. September startet mit dem Edersee-Volkslauf in Herzhausen der vorletzte Wettbewerb in dieser Saison.

Der Waldeck-Frankenberger Laufcup biegt so langsam auf die Zielgerade ein: Mit dem Edersee-Lauf wird am Samstag, 14. September, der 15. und damit vorletzte Wertungslauf ausgetragen. Der SV Herzhausen richtet diesen Lauf zum mittlerweile zehnten Mal aus.

Ausgeschrieben sind wieder Laufstrecken für alle Altersklassen, von den Bambini bis hin zur Altersklasse M/W 80. Start und Ziel befinden sich wie in all den Jahren zuvor auf dem Freizeitgelände am Ortsausgang in Richtung Vöhl. Mit dem Lauf der Bambini wird die Veranstaltung um 14.30 Uhr eröffnet.

Gelaufen wird auf befestigten Wald- und Feldwegen. Jeder erfolgreiche Teilnehmer erhält eine Urkunde, Bambini und Schüler/innen zusätzlich ein kleines Präsent. Für die schnellsten Läuferinnen und Läufer über 3,2 und 10 Kilometer gibt es ein ebenfalls ein Präsent.

Um eine zügige Auswertung zu gewährleisten, bittet der Veranstalter um Voranmeldungen. Diese können abgegeben werden bei Peter Lohof, Am Hohlgraben 4, 34516 Vöhl-Herzhausen, Tel.: 0 56 35/99 26 47, Email: laufcup@svherzhausen.de. Meldungen sind auch über die Homepage svherzhausen.de möglich. 

Zeitplan: 

Edersee-Lauf am 14. September: 14.30 Uhr: WK U 8 (2012 und jünger) 500 m, 14.40 Uhr: MK U 8- 500 m, 14.50 Uhr: WK U 10 (2010/2011) 1 km, 15 Uhr: MK U 10- 1 km, 15.20 Uhr: W/MK U 11/12 ( 2008/2009) 1,2 km,15.40 Uhr: W/MK U 13/14/15/16 (2004- 2007) 2 km, 16 Uhr: M/W J U18/20,(2000-2003), Frauen, Männer und Altersklassen (alle Jahrgänge) 3,2 km /10 km.

   Von Werner Hoffmann 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.