Leichtathletik-Kreistag: Mehr Mitglieder, viele Teilnehmer, aber auch Sorgen

Die Talente früher erkennen

Hersfeld-Rotenburg. Rückschau, Ausblick und Wahlen – das waren die Schwerpunkte beim Kreistag der Leichtathleten. Vorsitzender Bernard Meyer zeigte sich erfreut über die Mitgliederzahlen: In 21 Vereinen sind 2195 Mitglieder gemeldet – ein leichter Anstieg. Der hätte noch höher ausfallen können, wenn sich der TV Obersuhl zu einer Rückkehr in den hiesigen Leichtathletik-Kreis entschieden hätte. Der TVO will aber im Werra-Meißner-Kreis bleiben.

Meyer betonte, dass die Volkslaufveranstaltungen in der Region in der Überzahl seien, die klassische Leichtathletik im Stadion dagegen stagniere. Meyer forderte Schulen und Klubs auf, Talente, wenn sie erkannt würden, an die Leichtathletikvereine und Trainer zur Förderung weiterzugeben. Dem schloss sich Lehrwart und Schulsportbeauftragter Wolfgang Weber an. Erfreut zeigte sich der Vorsitzende über die Neugründung des FSV Ersrode 1961 innerhalb des Fachverbandes.

Neun Veranstaltungen

Sport- und Schülerwart Wilfried Roß ging auf die abgelaufene Saison mit neun Laufveranstaltungen und 7000 Teilnehmern ein – eine sehr gute Resonanz. Herausragend war dabei der Lollslauf mit über 4000 Teilnehmern. Es folgten der TV Breitenbach mit Winterlaufserie und Sommerlauf sowie der LC Marathon Rotenburg mit Osterlauf und Strandfestlauf.

Die LGA Rotenburg-Bebra veranstaltete zwei Stadion-sportfeste mit Nordhessischen und Kreismeisterschaften. In der Kinderleichtathletik boten der TV Weiterode ein Kindersportfest und der LCM einen Läuferabend mit Kreismeisterschaften an. Die Termine für dieses Jahr stehen im Internet unter www.hlv-region-nord.de

Breitensportwartin Bärbel Brinkmann betreut eine Walking-Gruppe, Lehrwart Wolfgang Weber berichtete von einer Forbildung mit einem Speerwurf-Trainer, die gut ankam. Eine weitere Fortbildung ist für dieses Jahr geplant.

Der scheidende Kampfrichterwart Karl Teichmann berichtete, dass 30 Kampfrichter im Kreis aktiv seien. Bernard Meyer dankte Teichmann besonders für sein Engagement bei deren Ausbildung. Der neue Vorstand, Vorsitzender: Bernard Meyer, 2. Vorsitzender: unbesetzt, Sport- und Jugendwart: Wilfried Roß, Beauftragte für Kinderleichtathletik: Christin Holzhauer, Seniorenwartin: Bärbel Brinkmann, Kampfrichterwart: Thomas Kunz, Lehrwart und Schulsportbeauftragter: Wolfgang Weber, Lauftreffwart: Thomas Klessa, Statistiker: Armin Hast, Pressewart: Bernard Meyer, Schriftführerin: Ute Mackenroth, Kassenwart: Robert Rehs, Kassenprüfer Petra Preisige, Heike Schell. (red)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.