3:36 Stunden beim Twistesee-Adventsmarathon

Adventsmarathon: Thomas Borchardt läuft auf Platz drei

+
Thomas Borchardt

Wetterburg. 259 Läufer gingen beim Twistesee-Adventsmarathon in Wetterburg an den Start. Vom Laufteam Wolfhagen nahmen neun Sportler teil.

Elke Bollerhey, Tanja Degenhardt und Martina Schaake nutzten den Ausstieg bei Kilometer 13 und beendeten die verkürzte Runde nach 22 Kilometern. Über die volle Distanz gingen Barbara Scharrer, Silvia Peter, Thomas Borchardt, Uwe Werner und Christoph Angenvoort.

Obwohl Lokalmatador Michael Leck aus gesundheitlichen Gründen das Rennen abbrechen musste, erreichte das Laufteam in der Teamwertung noch den vierten Platz.

Trotz der zum Teil vom Regen aufgeweichten Strecke erreichte Thomas Borchardt in 3:36 Stunden in der Altersklasse M55 den dritten Platz.

Auch für Barbara Scharrer lief es von Anfang an gut. Nach nur 4:03 Stunden war sie im Ziel und sicherte sich damit den sechsten Platz in der Altersklasse W45.

Silvia Peter begleitete den noch Marathon unerfahrenen Teamkollegen Uwe Werner. Zusammen beendeten sie das Rennen nach 4:32 Stunden.

Interviews auf der Strecke

Christoph Angenvoort hatte wieder die Actioncam dabei, um den Marathon für seinen Laufkanal auf YouTube zu dokumentieren. Obwohl er während des Rennens mit zahlreichen Läufern Interviews führte, schloss er den Wettbewerb in 3:50 Stunden ab. (eg) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.