Altämter Leichtathletin stellt in Magdeburg einen deutschen Rekord auf

Überragende Steinbrecher

Persönlicher Rekord: Bei der Landesmeisterschaft in Halle/Saale warf Lara Steinbrecher den Speer auf 37,17 Meter. Foto: privat/nh

Magedeburg / Halle. Wieder einmal haben die Altämter Leichtathletik-Schwestern Emmy und Lara Steinbrecher bei überregionalen Wettkämpfen ihre Klasse unter Beweis gestellt. Dieses Mal reichte es für Lara sogar zu einem neuen deutschen Rekord.

Magdeburg

Auf ihrer Heimanlage in Magdeburg ging es für Lara Steinbrecher (Altersklasse W14) darum, die Norm für die deutsche Meisterschaft zu erfüllen. Das gelang problemlos. Mit einem neuen Rekord beim Ballwurf (55,00 Meter) ging es bestens los. Es folgten 5,43 Meter im Weitsprung sowie 12,81 Sekunden über 80 Meter Hürden. Einen nahezu perfekten Lauf zeigte die Altämterin über 100 Meter in 12,81 Sekunden. Dies katapultierte sie auf Platz eins der deutschen Bestenliste. Zum Abschluss des Blockmehrkampfes lief sie die 2000 Meter in 7:13,66 Minuten. Die Addition dieser Leistungen bescherte Steinbrecher 2850 Punkte - ein neuer deutscher Rekord für Athletinnen ihres Jahrgangs!

Emmy Steinbrecher (W11) gewann die 50 Meter in 7,59 Sekunden (Rekord). Im Weitsprung wurde sie mit 4,18 Metern Dritte. Nicht zufrieden war sie als Zehnte mit dem Schlagball (25,50 Meter).

Halle/Saale

Eine Woche später stand mit den Landesmeisterschaften Sachsen-Anhalts im Siebenkampf erneut ein Mehrkampf auf dem Plan der im Alten Amt heimischen und für Magdeburg startenden Athletin. Und erneut war Lara Steinbrecher nicht zu besiegen. Den Sprint über 100 Meter absolvierte sie in 12,59 Sekunden. Sie sprang 5,31 Meter und stieß die Kugel 10,05 Meter weit (persönlicher Rekord). Mit dem Hochsprung (1,48 Meter) endete der erste Wettkampftag. Auch Tag zwei lief hervorragend. 80 Meter Hürden hatte sie nach 12,60 Sekunden hinter sich gelassen, mit dem Speer (37,17 Meter) schaffte Steinbrecher einen neuen Rekord. Zum Abschluss gab es 2:25,01 Minuten über die Mittelstrecke. Die 3805 Punkte, die Lara für diese Ergebnisse bekam, sind ein neuer Landesrekord und hätten im vergangenen Jahr für den Gewinn der deutschen Meisterschaft gereicht. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.